99. Lieferung 3/24

Prütting/Bork/Jacoby (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 99. Lieferung (Stand 3/2024) beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 511 bis 520 von 573
52
19.07.2023

Menold Bezler berät Josef Blässinger bei Erwerb aus der Insolvenz

Menold Bezler hat die Josef Blässinger GmbH + Co. KG aus Ostfildern beim Erwerb der insolventen Bührig-Adam Wälzlager und Antriebstechnik GmbH mit den zwei Standorten in Hannover und Magdeburg im Wege eines Asset Deals...mehr


19.07.2023

Sanierung des Schuhgroßhändlers Pölking macht Fortschritte

Osnabrück, 18. Juli 2023. Im Rahmen der Eigenverwaltung arbeitet das Team beim Schuhgroßhändler J. H. Pölking GmbH & Co. KG an einer Sanierungsplanlösung. Und erste Fortschritte können für die Sanierung vermeldet werden....mehr


17.07.2023

PLUTA-Anwalt Heim erzielt Lösung für Kosmetikproduzenten Dankwardt am Standort in Norderstedt

Hamburg, 14. Juli 2023. Sanierungsexperte Christian Heim von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat für den Standort der Rudolf Dankwardt GmbH in Norderstedt eine Lösung erzielt. Nach intensiven Verhandlungen hat der...mehr


17.07.2023

WHITE & CASE PARTNERN DR. BINER BÄHR UND DR. BERO-ALEXANDER LAU GELINGT VERKAUF DES MODEKONZERNS AHLERS

Bielefeld / Herford, 17. Juli 2023 – Den White & Case Partnern Dr. Biner Bähr und Dr. Bero-Alexander Lau ist es als Insolvenzverwaltern gelungen, die Geschäftsbetriebe der Ahlers AG, der Ahlers P.C....mehr


17.07.2023

Schutzschirmverfahren für Rotkreuzklinik Lindenberg gGmbH: Generalhandlungsbevollmächtigte Dr. Mark Boddenberg und Markus Kohlstedt stellen Antrag beim Amtsgericht München und übernehmen Begleitung des Schutzschirmverfahrens

Lindenberg, den 14. Juli 2023. Die Rotkreuzklinik Lindenberg gGmbH hat am Donnerstag, den 13. Juli 2023, einen Antrag auf Durchführung eines Schutzschirmverfahrens gestellt. In dem anschließenden Verfahren und Sanierungsprozess...mehr


17.07.2023

Gebrüder Schmidt KG ergreift Chancen einer Sanierung über Insolvenzverfahren

- Geschäftsbetrieb des Spezialisten für Kunststoffspritzguss läuft uneingeschränkt weiter - - Löhne und Gehälter der rund 150 Beschäftigten bis Ende August 2023 gesichert - - Ziel ist Neuaufstellung und Neustart über einen...mehr


14.07.2023

SZA Schilling, Zutt & Anschütz berät MKCP bei der Übernahme der Bama-Gruppe im Rahmen eines Insolvenzplans

Das Team um den Restrukturierungs-Partner Marc-Philippe Hornung hat bei der Übernahme der Bama GmbH und der Bama-Logistik GmbH aus dem Insolvenzverfahren mit zwei Insolvenzplänen beraten. MKCP übernimmt als...mehr


13.07.2023

Münchner Lach- und Schießgesellschaft lebt weiter

 - Die beiden Interimsgeschäftsführer Christian Schultz und Dr. Ulrich Spandau unterzeichnen Vertrag zur Übernahme des Geschäftsbetriebs der Traditionsbühne  - Insolvenzverfahren der Betriebsgesellschaft wurde...mehr


13.07.2023

Nach erfolgreichem Abschluss des Insolvenzplanverfahrens wirbt Neckermann Strom um Neukunden

Hamburg, 12.7.2023: Die Gläubiger der Neckermann Strom AG haben den von der Restrukturierungskanzlei BBL erarbeiteten Insolvenzplan und damit auch die Verschmelzung des Geschäftsbetriebs auf die neu gegründete Neckermann Strom...mehr


12.07.2023

Verhandlungen auf der Zielgeraden: medifa vor Einstieg eines Investors

Neuausrichtung des Unternehmens zeigt Wirkung – Rückkehr in die Gewinnzone Ursprünglich geplante Ausproduktion überaus erfolgreich – Neue Investoren aufmerksam geworden Übernahmeverhandlungen kurz vor dem Abschluss –...mehr


Treffer 511 bis 520 von 573
52

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2024 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell