Insolvenzordnung

85. Lieferung 9/20

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 85. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 31 bis 40 von 454
4
09.11.2020

White & Case-Partner Dr. Biner Bähr zum vorläufigen Sachwalter der Papierfabrik Zerkall bestellt

Aachen, 6. November 2020 – Das Amtsgericht Aachen hat den White & Case Partner Dr. Biner Bähr durch Beschluss vom 3. November 2020 zum vorläufigen Sachwalter bei der Papierfabrik Zerkall Renker & Söhne Gesellschaft mit...mehr


06.11.2020

Vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen des Ersten Hanauer Fußball-Club 1893 e.V.

Das Amtsgericht Hanau hat den Sanierungsexperten und Rechtsanwalt Dr. Jan Markus Plathner von der bundesweit tätigen Kanzlei Brinkmann & Partner am 4. November 2020 zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen des Ersten...mehr


06.11.2020

Gläubigerversammlung bestätigt Insolvenzplan für die R+S Dienstleistungsgruppe

- Insolvenzverfahren wird zeitnah aufgehoben - Über 2500 Arbeitsplätze bleiben auch unter der Thelen Gruppe als neuem Eigentümer erhalten Essen/Hannover, 5. November 2020: Die Gläubigerversammlungen der insolventen Deutsche R + S...mehr


06.11.2020

Wurzel Mediengruppe im vorläufigen Insolvenzverfahren

Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt Knapp 200 Mitarbeiter über das Insolvenzgeld bis Jahresende abgesichert Vorläufiger Insolvenzverwalter prüft Sanierungsoptionen Esslingen. Mehrere...mehr


06.11.2020

Luther berät ESPRIT-Holding bei Restrukturierung und Sanierung deutscher Gruppengesellschaften durch Insolvenzplan

Hamburg – Dem internationalen Modekonzern ESPRIT ist die Sanierung seines Geschäfts in Deutschland gelungen. Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die an der Börse Honkong notierte ESPRIT-Konzernmutter, die ESPRIT Holdings...mehr


04.11.2020

K&L Gates Partner Georg Bernsau leitet wichtigen Sanierungsschritt für Schuhhaus Dielmann ein Verkauf an MyShoes

Berlin, 04.11.2020. Die internationale Wirtschaftssozietät K&L Gates LLP hat mit Dr. Georg Bernsau den ersten großen Sanierungsschritt der Schuhhaus Dielmann GmbH & Co. KG eingeleitet und das Unternehmen beim Verkauf wesentlicher...mehr


03.11.2020

Insolvenzverfahren eröffnet: White & Case Partner Dr. Jan-Philipp Hoos zum Insolvenzverwalter bestellt

Fortführung versorgungsrelevanter Unternehmensteile sichergestellt Düsseldorf, 2. November 2020 – Das Amtsgericht Düsseldorf hat am 01. November 2020 das Insolvenzverfahren des Apotheken-Abrechners AvP eröffnet. Zum...mehr


03.11.2020

Schultze & Braun begleitet ESPRIT aus der Krise

Gläubiger stimmen Restrukturierungskonzept des Modeskonzerns mit großer Mehrheit zu Sanierungsverfahren kann kurzfristig beendet werden Generalbevollmächtigter Detlef Specovius von Schultze & Braun:“Schutzschirm beweist Eignung...mehr


03.11.2020

Modekonzern ESPRIT gelingt Sanierung unter Aufsicht des White & Case Partners Dr. Biner Bähr

Düsseldorf, 2. November 2020 – Unter Aufsicht des White & Case Partners Dr. Biner Bähr als Sachwalter ist dem internationalen Modekonzern ESPRIT eine Sanierung seines Geschäfts in Deutschland gelungen. In Gläubigerversammlungen...mehr


30.10.2020

Fluglinie SUNDAIR startet Schutzschirm-Sanierung

Stralsund, 30. Oktober 2020. Die deutsche Fluggesellschaft SUNDAIR GmbH restrukturiert sich über ein Schutzschirmverfahren. Der Geschäftsführer hat beim Amtsgericht Stralsund einen entsprechenden Antrag gestellt, dem das Gericht...mehr


Treffer 31 bis 40 von 454
4

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell