Insolvenzordnung

84. Lieferung 6/20

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 84. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 31 bis 40 von 456
4
09.06.2020

Automobilzulieferer SPT Production gelingt Sanierung unter Aufsicht des White & Case Partners Dr. Biner Bähr

Mönchengladbach, 8. Juni 2020 – Unter Aufsicht des White & Case Partners Dr. Biner Bähr als Sachwalter ist dem Automobilzulieferer SPT PRODUCTION GmbH mit Sitz in Wegberg (SPT PRODUCTION) eine Sanierung im Rahmen eines...mehr


09.06.2020

Pfungstädter Brauerei: Zuversicht unter dem Schutzschirm

Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter unterstützen Sanierungsverfahren / Zahlreiche Investoren an Hessens größter Privatbrauerei interessiert / PFUNGSTADT, 8. JUNI 2020. Die Pfungstädter Brauerei ist zuversichtlich, das Unternehmen...mehr


09.06.2020

BBL: Insolvenzverfahren über das Hotel am Ring in Neubrandenburg eröffnet / Hotelbetrieb läuft ab jetzt bis Ende August weiter

Berlin, 8. Juni 2020: Zum 1. Juni 2020 hat das Amtsgericht Charlottenburg die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Hotel am Ring GmbH angeordnet, wie Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff von der...mehr


09.06.2020

Sanierung der Hamburger Märchenwelten AG geglückt

Übertragung des Geschäftsbetriebs sichert Arbeitsplätze Käufer werden zeitnah über weitere Planungen informieren Hamburg, 8. Juni 2020 | Der Insolvenzverwalter der insolventen Hamburger Märchenwelten AG, Dr. Tjark Thies von der...mehr


09.06.2020

real Innenausbau AG: Geschäftsbetrieb wird mit 80 Arbeitsplätzen im eröffneten Insolvenzverfahren fortgeführt

Külsheim, 8. Juni 2020. Das Amtsgericht Mosbach hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen der real Innenausbau AG am 1. Juni 2020 eröffnet und Rechtsanwalt Marcus Winkler von der Kanzlei WINKLER GOSSAK zum Insolvenzverwalter...mehr


08.06.2020

Sanierungsverfahren der SPT PRODUCTION erfolgreich beendet

Amtsgericht hebt Schutzschirmverfahren auf Vertriebstätigkeit wird weiter ausgebaut Wegberg. 05. Juni 2020. Das Amtsgericht Mönchengladbach hat das Schutzschirmverfahren der SPT PRODUCTION GmbH aufgehoben. Das Unternehmen gilt...mehr


08.06.2020

Sächsische Dampfschiffahrt – Wir verhelfen der Tradition zur Zukunft

Zur aktuellen Situation bei der Sächsischen Dampfschiffahrt: „Die Sanierung nimmt an Fahrt auf – allerdings mit verändertem Kurs.“ Dresden, 5. Juni 2020. Die Sächsische Dampfschiffahrt (SDS) schlägt zur Sanierung der...mehr


08.06.2020

Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über das Vermögen der Rainer Marciniak - Frischebäcker GmbH

Corona-Krise stoppt Sanierungsprozess der Bäckerei Marciniak Traditionsbäckerei Marciniak stellt Geschäftsbetrieb ein Mitarbeiter überwiegend bereits in neuen Beschäftigungsverhältnissen Die insolvente Bäckerei Rainer Marciniak...mehr


05.06.2020

ProContur hat sich im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens neu aufgestellt

Restrukturierungsplan von den Gläubigern einstimmig angenommen Eigenverwaltungsverfahren am 29. Mai 2020 erfolgreich beendet Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen Wittlich. 04. Juni 2020. Die ProContur Individuelle Feinblech- und...mehr


05.06.2020

Mehrere Interessenten für Medizinprodukte-Hersteller Curasan

Investoren geben indikative Übernahme-Angebote ab Amtsgericht Aschaffenburg eröffnet Insolvenzverfahren Insolvenzverwalter Frank Schmitt von Schultze & Braun strebt Sanierung mittels eines Insolvenzplans an, der den Einstieg...mehr


Treffer 31 bis 40 von 456
4

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell