Insolvenzordnung

83. Lieferung 2/20

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 83. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 11 bis 20 von 442
2
14.05.2020

Teltower Autohaus-Gruppe am Bahnhof strebt Sanierung im Insolvenzverfahren an

110 Mitarbeiter werden über das Insolvenzgeld abgesichert Verkaufs- und Werkstattbetrieb geht uneingeschränkt weiter Vorläufiger Insolvenzverwalter Stefan Ludwig prüft Sanierungsoptionen Berlin/Teltow. Die seit 1991 bestehende...mehr


13.05.2020

Flabeg restrukturiert sich über ein Insolvenzverfahren

• Der Automobilzulieferer Flabeg will sich neu aufstellen und hat für seine beiden deutschen Gesellschaften Insolvenzantrag gestellt. • Das Amtsgericht Nürnberg hat Rechtsanwalt Volker Böhm von der Sozietät Schultze & Braun zum...mehr


13.05.2020

Heinrich Woerner stellt Antrag auf Eigenverwaltung

Der Geschäftsbetrieb läuft uneingeschränkt weiter Leingarten. 12. Mai 2020. Die Heinrich Woerner GmbH will sich durch ein Eigenverwaltungsverfahren sanieren. Geschäftsführer Dr. Dominik Trautwein will so das langjährige...mehr


13.05.2020

Leysieffer Insolvenzverfahren aufgehoben

Leysieffer GmbH & Co. KG aus Osnabrück • Amtsgericht Osnabrück beschließt Aufhebung des Insolvenzverfahren • Neuer mehrheitlicher Eigentümer des Chocolatiers Leysieffer ist Deutsche Familiengesellschaft • Ehemaliger Lekkerland...mehr


12.05.2020

Investor für einen der größten deutschen Huhnfleischverarbeiter gefunden

Bremervörde, 11. Mai 2020. Gute Nachrichten für die GETI WILBA GmbH & Co. KG: Der Hersteller von Fleisch- und Tiefkühlprodukten wurde im Rahmen einer übertragenden Sanierung an den von der restrukturierungserfahrenen Berliner...mehr


12.05.2020

Handelsunternehmen First Wise Media ist insolvent

Betrieb des Unternehmens aus Heeslingen läuft weiter Insolvenzgericht bestellt Dr. Tjark Thies zum vorläufigen Insolvenzverwalter Insolvenzgeld-Vorfinanzierung sichert Gehälter der über 200 Beschäftigten Überraschende...mehr


12.05.2020

Niedersächsischer Speedlink-Hersteller Jöllenbeck GmbH stellt Insolvenzantrag

Branchenweiter Umsatzeinbruch durch COVID-19-Pandemie belastet europaweit führenden Hersteller von Computer- und Videospielzubehör Betrieb wird in vollem Umfang fortgeführt Amtsgericht Tostedt bestellt Dr. Tjark Thies zum...mehr


12.05.2020

FGvW berät Swiss Automotive Group bei Übernahme von Autoteile Pöllath aus der Insolvenz

Freiburg, 11.05.2020: Die Swiss Automotive Group AG (SAG) mit Sitz in Cham in der Schweiz hat den Betrieb und die dazugehörigen Assets des Kfz-Onlinehändlers Auto-Teile-Pöllath Handels GmbH (ATP) (jetzt: PATT GmbH) aus der...mehr


12.05.2020

CMS berät CMP German Opportunity Fund III bei Erwerb von Fleisch- und Tiefkühlproduzent GETI WILBA

Berlin – Der CMP German Opportunity Fund III, ein Eigenkapitalfonds, beraten von der Berliner Beteiligungsgesellschaft CMP Capital-Management Partners hat den Geschäftsbetrieb der GETI WILBA GmbH & KG erworben. Das Unternehmen...mehr


11.05.2020

Zukunft von GETI WILBA ist gesichert – alle 550 Arbeitsplätze erhalten

Ein von der deutschen Beteiligungsgesellschaft CMP Capital Management-Partners beratener Fonds wird GETI WILBA übernehmen Spezialist für Geflügel- und Wild-Tiefkühlkost wird an den bestehenden Standorten in Bremervörde und...mehr


Treffer 11 bis 20 von 442
2

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell