Insolvenzordnung

91. Lieferung 3/22

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 91. Lieferung (Stand 3/2022) beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 11 bis 20 von 307
2
10.05.2022

BUKUMA setzt Sanierung weiter fort: Gericht eröffnet Verfahren in Eigenverwaltung

Koblenz, 9. Mai 2022. Die BUKUMA GmbH, ein Spezialist für die Herstellung von anspruchsvollen technischen Kunststoffteilen für die Automobil- und Baumaschinenindustrie, setzt die Restrukturierung weiter fort. Das Amtsgericht...mehr


10.05.2022

Freshfields berät WKW.automotive zu Restrukturierung

Die globale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat WKW.automotive im Rahmen ihrer finanziellen Restrukturierung beraten. WKW.automotive ist ein weltweit tätiger Automobilzulieferer, der als Hersteller von Zier-...mehr


10.05.2022

Krise durch hohe Energie- und Materialpreise - Sächsischer Teilelieferant Falz & Kannenberg restrukturiert sich über ein Verfahren in Eigenverwaltung

Brandis, 09.05.2022: Das Amtsgericht Leipzig hat ein gerichtliches Sanierungsverfahren bei der Falz & Kannenberg GmbH & Co. KG angeordnet: Mit Beschluss vom 11. April 2022 kam das Gericht damit dem Antrag von...mehr


09.05.2022

Deutsche Lichtmiete: erste Insolvenzverfahren eröffnet

Oldenburg (Oldb.), 6. Mai 2022. Die Insolvenzverfahren über die „Deutsche Lichtmiete“-Gruppe gehen in die nächste Phase: Anfang Mai hat das zuständige Insolvenzgericht in Oldenburg die Verfahren über die Deutsche Lichtmiete AG...mehr


06.05.2022

BRL begleitet Sanierung und Verkauf der FAM GmbH

Hamburg, 05.05.2022 – Nach der Insolvenzantragstellung der FAM GmbH aus Magdeburg Anfang Februar konnte am vergangenen Montag ein Unternehmenskaufvertrag mit der im westfälischen Beckum ansässigen BEUMER Gruppe geschlossen...mehr


06.05.2022

Dentons begleitet Schuldscheingläubiger des Automobilzulieferers IFA bei finanzieller Restrukturierung im Zusammenhang mit dem Verkauf der Gruppe

Vereinbarung mit Banken und Gläubigern ermöglicht Gesellschafterwechsel und Umsetzung eines neuen Wachstumskonzepts Berlin, 5. Mai 2022 — Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat zahlreiche nationale und internationale Banken...mehr


05.05.2022

Raiffeisenmarkt Flechtingen muss Insolvenzantrag stellen – Beratung und Verkauf laufen in vollem Umfang weiter

Rüdiger Bauch von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt Löhne und Gehälter der fünf Mitarbeiter über das Insolvenzgeld bis Ende Juni abgesichert Vorläufiger Insolvenzverwalter prüft...mehr


05.05.2022

Geschäftsbetrieb der Hofmann Druck Nürnberg GmbH & Co. KG wird fortgeführt

Gifhorn, 4. Mai 2022. Die Hofmann Druck Nürnberg GmbH & Co. KG hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Gifhorn gestellt. Am 29. April 2022 bestellte das Gericht den Sanierungsexperten Torsten Gutmann von der PLUTA...mehr


04.05.2022

Erfolgreiche Übernahme der insolventen Berliner Top Autoteile GmbH

Die im Insolvenzverfahren von GÖRG betreute Top Autoteile - EDV & Kommunikationsservice GmbH in Berlin ist gerettet: Der Geschäftsbetrieb des insolventen Zulieferers wird zum 16. Mai von der Wütschner Fahrzeugteile GmbH...mehr


04.05.2022

WHITE & CASE PARTNER DR. SVEN-HOLGER UNDRITZ BEGLEITET GEORDNETEN RÜCKZUG DER OFFICECENTRE GMBH („STAPLES“)

Hamburg, 3. Mai 2022 – Am 7. Februar 2022 hatte das Amtsgericht Hamburg White & Case Partner Dr. Sven-Holger Undritz zum vorläufigen Insolvenzverwalter der OfficeCentre GmbH bestellt. Ein Investor, der in der Lage ist, den...mehr


Treffer 11 bis 20 von 307
2

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell