99. Lieferung 3/24

Prütting/Bork/Jacoby (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 99. Lieferung (Stand 3/2024) beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 1 bis 10 von 573
<<
<
1
29.05.2024

Rechtanwältin Nada Nasser (KKN Rechtsanwälte) ist vorläufige Insolvenzverwalterin der Taxi Niederrhein GmbH

Kleve, 27. Mai 2024. Das Amtsgericht Kleve hat mit Beschluss vom 22.05.2024 Sicherungsmaßnahmen über das Vermögen der Taxi Niederrhein GmbH aus Kleve angeordnet und Rechtsanwältin Nada Nasser, Partnerin der Kanzlei Kreplin...mehr


29.05.2024

GREENFLAG berät Gesellschafter bei Neuaufstellung der Ronge-Gruppe

GREENFLAG hat die Geschwister Melanie und Matthias Ronge bei der Neuaufstellung der Ronge-Gruppe beraten. Der Neuaufstellung, in deren Zuge sich die Medicke-Gruppe als strategischer Investor beteiligt hat, ging ein...mehr


29.05.2024

Traditionsbäckerei Becker aus Schwerte in Schieflage

Schwerte, den 27. Mai 2024 Bäckerei Becker stellt Insolvenzantrag Amtsgericht Hagen ordnet vorläufiges Insolvenzverfahren an und ernennt Sanierungsexperten Rechtsanwalt, Betriebswirt Dr. Frank Kreuznacht, zum vorläufigen...mehr


29.05.2024

Deutsche Lichtmiete: bestmögliche Befriedigung der Gläubiger

Oldenburg (Oldb.), 28. Mai 2024. Auch nach der Ankündigung der NOVALUMEN GmbH, ihren Geschäftsbetrieb im kommenden Jahr solvent zu liquidieren, ist die bestmögliche Befriedigung der Gläubiger nach wie vor das oberste Ziel des...mehr


28.05.2024

WHITE & CASE PARTNER DR. BERO-ALEXANDER LAU ZUM VORLÄUFIGEN INSOLVENZVERWALTER FÜR DIE ST. WILLIBRORD-SPITAL EMMERICH-REES GGMBH BESTELLT

Düsseldorf, 27. Mai 2024 – Das Amtsgericht Kleve hat den White & Case Partner Dr. Bero-Alexander Lau durch Beschluss vom 24. Mai 2024 zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen der St. Willibrord-Spital...mehr


28.05.2024

PLUTA-Anwalt Bananyarli erzielt Einigung im Insolvenzverfahren der campus GmbH Bauten für Bildung und Sport

Stuttgart, 27. Mai 2024. Insolvenzverwalter Ilkin Bananyarli von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat im Rahmen des Insolvenzverfahrens der campus GmbH Bauten für Bildung und Sport eine zukunftsfähige Lösung erzielt. In den...mehr


28.05.2024

Brinkmann Fensterbau GmbH leitet Insolvenzverfahren ein

Amtsgericht Meppen setzt Rechtsanwalt und Betriebswirt Dr. Frank Kreuznacht aus der Kanzlei BBORS Kreuznacht Rechtsanwälte als vorläufigen Insolvenzverwalter ein Einbruch im privaten Bausektor wesentliche Ursache für die...mehr


24.05.2024

Investorenlösung von PLUTA-Sanierungsexperte Meyer für Automobilzulieferer FRIMO erfolgreich abgeschlossen

Lotte/Münster, 22. Mai 2024. Im Insolvenzverfahren des Automobilzulieferers FRIMO verkündet der Insolvenzverwalter sowie Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH den Vollzug...mehr


24.05.2024

GÖRG begleitet die Wilhelm Wißmann GmbH bei Sanierung in Eigenverwaltung

Das Amtsgericht Duisburg hat am 16. Mai 2024 dem Insolvenzantrag der Wilhelm Wißmann GmbH aus Schermbeck entsprochen und die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet. Die GÖRG Partner Holger Rhode und Dr. Raul I. Taras wurden zur...mehr


22.05.2024

Erfolgreiche Sanierungslösung für den Wurstwarenhersteller Eggelbusch

- Strategische Investoren sichern Zukunft des traditionsreichen Wurstwarenherstellers - - Rund 100 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und damit der weit überwiegende Teil aller Beschäftigten werden von Investoren übernommen...mehr


Treffer 1 bis 10 von 573
<<
<
1

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2024 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell