Insolvenzordnung

92. Lieferung 6/22

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 92. Lieferung (Stand 6/2022) beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 1 bis 10 von 309
<<
<
1
08.08.2022

Gleiss Lutz begleitet Paracelsus-Klinik Reichenbach GmbH bei beabsichtigter Neuausrichtung und Insolvenz der Klinik Reichenbach

Ein Gleiss Lutz-Team hat die Paracelsus Kliniken Deutschland und die Paracelsus-Klinik Reichenbach GmbH bei dem beabsichtigten Verkauf der Paracelsus-Klinik Reichenbach GmbH und der Neuausrichtung der Klinik im Insolvenzverfahren...mehr


05.08.2022

Schwarz Werkzeugbau stellt sich über Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung neu auf

(Preußisch Oldendorf, 05. August 2022) Das Amtsgericht Bielefeld ordnete mit seinem Beschluss vom 04. August 2022 ein gerichtliches Sanierungsverfahren und gleichzeitig die vorläufige Eigenverwaltung für die Heinz Schwarz GmbH...mehr


04.08.2022

Walter Schmidt Chemie übernimmt wesentliche Teile der Ernst ChemischTechnische Spezialprodukte GmbH

Jakob Joeres gelingt Investorenlösung in nur fünf Wochen nach Insolvenzantrag Dreis-Brück / Trier, 03.08.2022: Nachdem die Geschäftsführung der Ernst Chemisch-Technische Spezialprodukte GmbH (kurz: ERNST CTS) am 24.06.2022 die...mehr


04.08.2022

SuperBioMarkt AG saniert sich über ein Schutzschirmverfahren

- Der Vorstand der SuperBioMarkt AG hat beim Amtsgericht Münster Antrag auf ein Schutzschirmverfahren gestellt. Das Unternehmen muss wegen massiver Kostensteigerungen etwa bei Energie, Mieten und Produkten starke Einbußen...mehr


04.08.2022

Schneiders Bäckerei übernimmt Großteil der Filialen von der Bäckereikette Hampe aus Neunkirchen

- Schneiders Bäckerei übernimmt Personal, Mietverträge und Geschäftsausstattung - - Durch den erfolgreichen Verkauf bleiben rund zwei Drittel aller Arbeitsplätze erhalten - - Drei weitere Filialen werden von kleineren...mehr


04.08.2022

CO.DON AG: Gericht gibt grünes Licht für die Sanierung in Eigenverwaltung

Leipzig/Teltow, 04. August 2022 – Das biopharmazeutische Unternehmen mit Standorten in Leipzig und Teltow hat beim Amtsgericht Leipzig einen Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens gestellt, um sich in diesem...mehr


01.08.2022

Fortführung trotz aller Bemühungen wirtschaftlich nicht möglich – Betrieb des Bio-Großhändlers BiUno muss stillgelegt werden

Ursachen liegen nicht im Unternehmen oder bei den Mitarbeitenden, sondern externe Faktoren ausschlaggebend Die Mitarbeitenden wurden bereits informiert – Dank für Einsatz und Engagement Unterstützung bei jedem eventuellen...mehr


01.08.2022

Reifenfachhändler Reifen Kiefer GmbH und die RKKR GmbH sanieren sich in Eigenverwaltung

- Geschäftsbetriebe beider Unternehmen werden uneingeschränkt fortgeführt - - Zukunftslösung beider Familienunternehmen durch Insolvenzplan oder übertragende Sanierung angestrebt - Mettlach-Orscholz / Saarbrücken, 29. Juli...mehr


01.08.2022

Perspektiven für TERRAGON: Gruppe soll als Ganzes erhalten bleiben Strukturierter Investorenprozess hat begonnen / Informationsmemorandum für potenzielle Investoren

Berlin, 28. Juli 2022 – Die Terragon AG hat in Abstimmung mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Rainer Eckert einen strukturierten Investorenprozess gestartet. Ziel ist es, einen Investor zu finden, mit dem die Gruppe als...mehr


25.07.2022

Borscheid + Wenig saniert sich über ein Insolvenzverfahren

Diedorf. Der Automobil-Zulieferer Borscheid + Wenig hat damit begonnen, sich mithilfe eines Insolvenzverfahrens zu sanieren. Die Geschäftsführung hat einen entsprechenden Antrag beim zuständigen Amtsgericht Augsburg gestellt....mehr


Treffer 1 bis 10 von 309
<<
<
1

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell