Insolvenzordnung

85. Lieferung 9/20

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 85. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 1 bis 10 von 454
<<
<
1
04.12.2020

Hotel Nordport Plaza stellt Antrag auf Insolvenzeröffnung

Geschäftsbetrieb läuft weiter Gehälter der mehr als 50 Mitarbeiter gesichert Hamburg, 3.Dezember 2020 | Die Coronakrise hat die Hamburger Hotelbranche fest im Griff. Die Betreibergesellschaft des Nordport Plaza Hotels („NDY...mehr


04.12.2020

White & Case berät angeschlagene STA Travel im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens und bei Verkauf des Großteils des deutschen Filialnetzes an NTRV-Gruppe

Frankfurt, 3. Dezember 2020 – White & Case hat den durch die COVID-19-Pandemie in finanzielle Schieflage geratenen Reiseanbieter STA Travel GmbH (STA) bei der Durchführung eines eigenverwalteten Insolvenzverfahrens und beim...mehr


04.12.2020

arborholz in Gmund am Tegernsee: Sanierung in Eigenverwaltung gestartet

Gmund am Tegernsee, 3. Dezember 2020 . Die arborholz GmbH mit Sitz in Gmund am Tegernsee und Produktionsstandorten in Miesbach und Rammingen im Unterallgäu stellt sich mit Hilfe eines Eigenverwaltungsverfahrens neu auf. Das...mehr


02.12.2020

PLUTA-Restrukturierungsexperte Dr. Kaufmann sucht Investor für Software-Experte bremacon

Bremen, 1. Dezember 2020. Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH sucht einen Investor für das Bremer Software-Unternehmen bremacon GmbH. Das Unternehmen hat sich auf Lösungen für die Energiewirtschaft...mehr


02.12.2020

Systemgastronomie-Unternehmen Bolero erfolgreich saniert

Hamburg, 1. Dezember 2020. Die Restaurant- und Bar-Kette „Bolero“ hat ihre Sanierung in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen: Zum 1. Dezember übernimmt ein Investor die Unternehmensgruppe. Der Großteil der Standorte sowie...mehr


01.12.2020

White & Case Partner Dr. Jan-Philipp Hoos zum vorläufigen Insolvenzverwalter des Automobilzulieferers Heinrich Huhn bestellt

Düsseldorf, 30. November 2020 – Durch Beschluss vom 24. November 2020 hat das Amtsgericht Siegen die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Heinrich Huhn GmbH + Co. KG aus Drolshagen angeordnet. Zugleich wurde der...mehr


27.11.2020

ZKK-Gruppe stellt Insolvenzanträge

Erhebliche Auftrags- und Umsatzrückgänge infolge der Covid-19-Pandemie Amtsgericht Ludwigsburg bestellt Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter 110 Mitarbeiter bis einschließlich Januar über das...mehr


27.11.2020

ECKERT-Rechtsanwälte begleitet Sanierungsverfahren der AWO Wiesbaden

Wiesbaden, 26. November 2020. Die Kanzlei ECKERT Rechtsanwälte unterstützt die AWO Wiesbaden als Sanierungsberater im Eigenverwaltungsverfahren. Die Führung des Mandats liegt beim Wiesbadener Standortpartner Dr. Eike Happe und...mehr


25.11.2020

Neue Investoren für BONITA

- Gläubigerausschuss gibt Investorengruppe um Geschäftsführer Oberheide einstimmig den Zuschlag - Branchenexperten überzeugen mit Fortführungskonzept - - Nachricht löst Erleichterung bei BONITA-Team aus - - Sanierungsprozess...mehr


25.11.2020

Berufskolleg RheinRuhr muss Schulbetrieb einstellen

Das als genehmigte Ersatzschule tätige Berufskolleg RheinRuhr mit Schulen in Düsseldorf und Essen hatte Anfang September beim Amtsgericht Düsseldorf einen Sanierungsantrag in Eigenverwaltung gestellt, dem das Gericht stattgegeben...mehr


Treffer 1 bis 10 von 454
<<
<
1

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell