99. Lieferung 3/24

Prütting/Bork/Jacoby (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 99. Lieferung (Stand 3/2024) beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 1 bis 10 von 595
<<
<
1
20.06.2024

PLUTA-Sanierungsexperte Beck ist vorläufiger Insolvenzverwalter von Amscan Europe

Stuttgart, 19. Juni 2024. Die Amscan Europe GmbH hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Esslingen ordnete daraufhin gestern die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Gesellschaft an und bestellte...mehr


19.06.2024

BMD-Baumaschinendienst: Sanierungsprozess des Spezialisten für Baumaschinenverkauf und -vermietung kommt gut voran

Gläubiger des 1967 gegründeten Unternehmens stimmen der Erstellung eines Insolvenzplans zu – Abstimmung über den Plan und Investoreneinstieg im Laufe des Sommers abschließen Ziel: Mit dem Leistungsportfolio von BMD auch in...mehr


19.06.2024

Kellermann setzt Restrukturierung in Eigenverwaltung fort

Aachen, 18. Juni 2024. Die Kellermann GmbH, Anbieter hochwertiger Motorradbeleuchtung, hat heute beim zuständigen Amtsgericht Aachen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Das...mehr


19.06.2024

ASB-Regionalverband Erlangen-Höchstadt: Möglichkeiten des Insolvenz- und Sanierungsrechts zum Vorteil aller eingesetzt

• Insolvenzplanverfahren erfolgreich abgeschlossen – Verband kann sich wieder voll und ganz auf seine Angebote im sozialen und karitativen Bereich fokussieren • Insolvenzverwalter Volker Böhm konnte mit Sanierungsmaßnahmen ...mehr


19.06.2024

Schuhgroßhändler Pölking erzielt Sanierungsplanlösung

Osnabrück, 18. Juni 2024. Im Rahmen der Eigenverwaltung hat der Schuhgroßhändler J.H. Pölking nach 14 Monaten Betriebsfortführung eine Sanierungsplanlösung erzielt. Der eingereichte Insolvenzplan wurde Anfang Mai 2024 von den...mehr


19.06.2024

Investorenprozess für Traditionsunternehmen ROTERRING gestartet

Ahaus/Münster, 17.06.2024: Nachdem bereits im ersten Quartal 2024 ein Insolvenzverfahren über das Vermögen der in Ahaus ansässigen Tischlerei ROTERRING eröffnet wurde, begibt sich der in Münster ansässige Insolvenzverwalter...mehr


19.06.2024

Erfolgreiche Suche nach einem Investor: Schultze & Braun unterstützt Deutsche Steinzeug bei der Sanierung

• 700 Arbeitsplätze an allen vier deutschen Produktionsstandorten bleiben erhalten – Nachhaltige Zukunftsperspektive durch digitale und ökologische Transformation • Produktion und Vertrieb laufen kontinuierlich weiter –...mehr


18.06.2024

HEUKING begleitet Deutsche Steinzeug Gruppe beim Verkauf an Meta Wolf AG

Ein HEUKING-Team um die Partner Prof. Dr. Georg Streit, Dr. Marc Scheunemann und Dr. Ulrich Jork hat die insolventen Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG und AGROB BUCHTAL GmbH beim Verkauf an die Meta Wolf AG rechtlich und...mehr


17.06.2024

Menold Bezler findet Investor für insolvente Herold Installationsgesellschaft

Als Insolvenzverwalter der Herold Installationsgesellschaft mbH mit Sitz in Lauffen am Neckar hat Menold Bezler-Rechtsanwalt Dr. Sebastian Mielke den Geschäftsbetrieb zum 1. Juni 2024 an das Unternehmen Roland Hartmann aus...mehr


17.06.2024

DEUTSCHE STEINZEUG FINDET STRATEGISCHEN INVESTOR UNTER AUFSICHT DES WHITE & CASE PARTNERS DR. BINER BÄHR

Bonn/Alfter, 17. Juni 2024 – Unter Aufsicht des White & Case Partners Dr. Biner Bähr als Sachwalter ist es Deutschlands größtem Baukeramik-Hersteller, der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer Aktiengesellschaft...mehr


Treffer 1 bis 10 von 595
<<
<
1

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2024 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell