Kommentar

Detailsuche


Holzer – 79. Lfg. 03.2019 – INSO § 193 – Änderung des Verteilungsverzeichnisses
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-8700-4 Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Kommentar zur Insolvenzordnung 2019 § 193 Änderung des Verteilungsverzeichnisses
Der Insolvenzverwalter hat die Änderungen des Verzeichnisses, die aufgrund der §§ 189 bis 192 erforderlich werden, binnen drei Tagen nach Ablauf der in § 189 Abs. 1 vorgesehenen Ausschlussfrist vorzunehmen.
Literatur: Delhaes, Das konkursrechtliche Verteilungsverfahren in der Praxis, KTS 1963, 240; Gerbers/Pape, Der Umgang mit Forderungsanmeldungen nach Einreichung des Schlussberichts, ZInsO 2006, 685; Holzer, Die Berichtigung und Ergänzung von Beschlüssen nach dem FamFG, ZNotP 2011, 177; ders., Grundzüge des Verteilungsverfahrens nach der Insolvenzordnung, InsbürO 2011, 82; ders., Die Richtigstellung des Grundbuchs, 2005; Lissner, Der „rechtzeitige“ Widerspruch im Insolvenzverfahren, Rpfleger 2015, 124; Willmer/Berner, Die Änderung von Insolvenztabelle und Schlussverzeichnis, NZI 2015, 877.

Übersicht

I. Zweck der Vorschrift II. Vornahme der Änderungen 1. Fristberechnung 2. Art der Änderungen 3. Vornahme der Änderungen und weiteres Verfahren

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell