Kommentar

Detailsuche


Pape/Schaltke – 66. Lfg. 11.2015 – INSO § 181 – Umfang der Feststellung
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-8700-4 Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Kommentar zur Insolvenzordnung 2015 § 181 Umfang der Feststellung
Die Feststellung kann nach Grund, Betrag und Rang der Forderung nur in der Weise begehrt werden, wie die Forderung in der Anmeldung oder im Prüfungstermin bezeichnet worden ist.
Literatur: Eckardt, Die Feststellung und Befriedigung des Insolvenzgläubigerrechts, in: Kölner Schrift, 3. Aufl., S. 533.

Übersicht

I. Entstehungsgeschichte und Normzweck II. Durchführung des Prüfungsverfahrens als Sachurteilsvoraussetzung III. Einzelfragen 1. Nachweis der Identität zwischen angemeldeter und rechtshängiger Forderung 2. Auswechslung oder Änderung von Grund und Betrag der Forderung 3. Unanmeldbare Forderungen 4. Übergang vom Erfüllungs- zum Schadensersatzanspruch im Fall des § 103 5. Rechtsnachfolge

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell