Kommentar

Detailsuche


Lüke – 47. Lfg. 02.2012 – INSO § 92 – Gesamtschaden
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-8700-4 Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Kommentar zur Insolvenzordnung 2015 § 92 Gesamtschaden
1Ansprüche der Insolvenzgläubiger auf Ersatz eines Schadens, den diese Gläubiger gemeinschaftlich durch eine Verminderung des zur Insolvenzmasse gehörenden Vermögens vor oder nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens erlitten haben (Gesamtschaden), können während der Dauer des Insolvenzverfahrens nur vom Insolvenzverwalter geltend gemacht werden. 2Richten sich die Ansprüche gegen den Verwalter, so können sie nur von einem neu bestellten Insolvenzverwalter geltend gemacht werden.
Früheres Recht und Entwurfsregelungen: § 103 RegE; § 98 RefE; § 98 DE; LS 6.4 EB.
Literatur: Altmeppen, Probleme der Konkursverschleppungshaftung, ZIP 1997, 1173; Altmeppen/Wilhelm, Quotenschaden, Individualschaden und Klagebefugnis bei der Verschleppung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der GmbH, NJW 1999, 673; Armbruster, Die Stellung des haftenden Gesellschafters in der Insolvenz der Personenhandelsgesellschaft nach geltendem und künftigem Recht, 1996; Bayer/Lieder, Zur Abwicklung der Haftung wegen existenzvernichtenden Eingriffs und der Ersatzpflicht aus § 826 BGB in der Insolvenz, WM 2006, 999; dies., Ersatz des Vertrauensschadens wegen Insolvenzverschleppung und Haftung des Teilnehmers, WM 2006, 1; Biehl, Wiederaufleben von Bürgschaften aufgrund Insolvenzanfechtung und Abtretung von Gesamtschadensansprüchen, ZInsO 2003, 932; Blöse, Erstattungsansprüche der Insolvenzmasse bei böswillig veranlasster Sonderinsolvenzverwaltung, ZIP 2010, 2185; Bork, Gesamt(schadens)liquidation im Insolvenzverfahren, in: Kölner Schrift, 3. Aufl., S. 1021; ders., Gesamt(schadens)liquidation und Arrestverfahren, ZInsO 2001, 835; ders., Haftung des GmbH-Geschäftsführers wegen verspäteten Konkursantrags, ZGR 1995, 505; Bötticher, Die „Selbstexekution“ im Wege der Aufrechnung und die Sicherungsfunktion des Aufrechnungsrechts, in: Festschrift Schima, 1969, S. 95; Brinkmann, Die Bedeutung der §§ 92, 93 InsO für den Umfang der Insolvenz- und Sanierungsmasse, 2001; Bülow, Schadensersatz und insolvenzrechtliche Folgen der sittenwidrigen Aushöhlung einer Patronatserklärung, LMK 2003, 151; Canaris, Die Haftung für fahrlässige Verletzungen der Konkursantragspflicht nach § 64 GmbHG, JZ 1993, 649; Dauner-Lieb, Die Berechnung des Quotenschadens, ZGR 1998, 617; Delhaes, Im Überblick: Der Insolvenzverwalter im eröffneten Insolvenzverfahren, NZI 1999, 47; ders., Im Überblick: Der vorläufige Insolvenzverwalter, NZI 1998, 102; Dinstühler, Die Abwicklung massearmer Insolvenzverfahren nach der Insolvenzordnung, ZIP 1998, 1697; Ehlers, Haftungsgefahren des zukünftigen Insolvenzverwalters, ZInsO 1998, 356; Eyber, Aktivlegitimation des Konkursverwalters bei Wegfall des „Quotenschadens“, NJW 1994, 1622; Flume, Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers bei Geschäften nach Konkursreife der GmbH, ZIP 1994, 337; Fölsing, Die Sonderinsolvenzverwaltung: Klärung des Antrags- und Beschwerderechts durch den BGH, NZI 2009, 297; Goette, Zur persönlichen Haftung des Geschäftsführers einer GmbH gegenüber Dritten aus Geschäften, die nach Eintritt der Konkursreife mit ihnen geschlossen werden, DStR 1994, 1048; Graeber/Pape, Der Sonderverwalter im Insolvenzverfahren, ZIP 2007, 991; Haas, Aktuelle Rechtsprechung zur Insolvenzantragspflicht des GmbH-Geschäftsführers nach § 64 Abs. 1 GmbHG, DStR 2003, 423; ders., Geschäftsführerhaftung und Gläubigerschutz, 1997; Häsemeyer, Die Gleichbehandlung der Konkursgläubiger, KTS 1982, 507; Hasselbach, Die Geltendmachung von Gesamtschadensansprüchen der Gläubiger durch den Insolvenzverwalter, DB 1996, 2213; Haug, Fälle der KonKonkursverwalterhaftungkursverwalterhaftung, ZIP 1984, 773; Hess, Die Stellung des Insolvenzverwalters nach der InsO, AnwBl 1993, 448; Hirte, Geltendmachung der Ansprüche von Nichtinsolvenzgläubigern durch den Insolvenzverwalter nach § 92 Satz 1 InsO, in: Festschrift Görg, 2010, S. 211; ders., Abschied vom Quotenschaden: Erweiterte Haftung des GmbH-Geschäftsführers gegenüber Neugläubigern wegen Konkursverschleppung, NJW 1995, 1202; Karollus, Weitere Präzisierung zur Konkursverschleppungshaftung, ZIP 1995, 269; Kiethe, Gesellschaftsrechtlicher Reflexschaden und Insolvenz, ZIP 2005, 1535; ders., Haftungs- und Ausfallrisiken bei Patronatserklärungen, ZIP 2005, 646; Krüger, Die Vergleichsbefugnis des Insolvenzverwalters bei Ansprüchen nach §§ 92, 93 InsO, NZI 2002, 367; Kübler, Die Konkursverschleppungshaftung des GmbH-Geschäftsführers nach der „Wende“ des Bundesgerichtshofs – Bedeutung für die Praxis – Besprechung der Entscheidung BGHZ 126, 181 –, ZGR 1995, 481; Küpper/Heinze, Die harte Patronatserklärung in der Insolvenz, ZInsO 2006, 913; Landfermann, Allgemeine Wirkungen der Insolvenzeröffnung, in: Kölner Schrift, 2. Aufl., S. 159; Laukemann, Gesamtschuldnerische Haftung nach Verfahrensaufhebung, ZInsO 2006, 415; Leven, Die persönliche Haftung des Kommanditisten im Gesellschaftskonkurs, 1966; Lieder/Fritsche, Persönliche Haftung und Haftungsentwicklung bei Verstoß gegen die Insolvenzantragspflicht nach § 64 Abs. 1 GmbHG und § 92 Abs. 2 AktG, DZWIR 2004, 93; Lüke, Der Sonderinsolvenzverwalter, ZIP 2004, 1693; Lutter, Gefahren persönlicher Haftung für Gesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH, DB 1994, 129; Mertens, Schadensfragen im Kapitalgesellschaftsrecht, in: Festschrift Lange, 1992, S. 561; Müller, Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers aus § 64 GmbHG bei unterlassener Konkursanfechtung, ZIP 1996, 1153; ders., Zum Schutz der Neugläubiger nach § 64 GmbHG, GmbHR 1994, 209; ders., Zur Haftung des Gesellschafter-Geschäftsführers aus culpa in contrahendo und aus § 64 Abs. 1 GmbHG, ZIP 1993, 1531; Müsgen, Die Konkursverschleppungshaftung des GmbH-Geschäftsführers, DZWir 1994, 455; Oepen, Die Zuständigkeiten des Insolvenzverwalters für Gesamtschadensersatzansprüche und Gesellschafterhaftung, ZInsO 2002, 162; ders., Verstoßen die Klagesperren der §§ 92, 93 InsO gegen die Rechtsweggarantie der Europäischen Menschenrechtskonvention?, ZIP 2000, 526; ders., Massefremde Masse, 1999; Pape, Qualität durch Haftung? – Die Haftung des rechtsanwaltlichen Insolvenzverwalters, ZInsO 2005, 953; Pick, Die (neue) Insolvenzordnung – ein Überblick, NJW 1995, 992; Poertzgen, Der einheitliche Quotenschaden bei Verstoß gegen § 64 Abs. 1 GmbHG, DZWIR 2007, 101; Reiff/Arnold, Unbeschränkte Konkursverschleppungshaftung des Geschäftsführers einer GmbH auch gegenüber gesetzlichen Neugläubigern?, ZIP 1998, 1893; Schäffler, Bankenhaftung wegen Insolvenzverschleppung bei Auskehrung von Krediten in der Unternehmenskrise, BB 2006, 56; Karsten Schmidt, Weg mit den „Zahlungsverboten“ in Insolvenzverschleppungsfällen!, ZHR 175 (2011), 433; ders., Aufsichtsratshaftung bei Insolvenzverschleppung – Das „Doberlug“-Urteil des BGH vom 20.9.2010 als neues Zeugnis eines unausgereiften Haftungskonzepts, GmbHR 2010, 1319; ders., Gesetzlicher Handlungsbedarf im Insolvenzverschleppungsrecht – eine Depesche an das Bundesjustizministerium, ZIP 2009, 1551; ders., Reform der Kapitalsicherung und Haftung in der Krise nach dem Regierungsentwurf des MoMiG, GmbHR 2007, 1072; ders., Labyrinthus creditorum, ZGR 1996, 209; ders., Übermäßige Geschäftsführerrisiken aus § 64 Abs. 2 GmbHG, § 130a Abs. 3 HGB?, ZIP 2005, 2177; ders., Verbotene Zahlungen in der Krise von Handelsgesellschaften und die daraus resultierenden Ersatzpflichten, ZHR 168 (2004), 637; ders., Haftungsrealisierung in der Gesellschaftsinsolvenz, KTS 2001, 373; ders., Insolvenzordnung und Gesellschaftsrecht, ZGR 1998, 633; ders., Kein Abschied vom „Quotenschaden“ bei Insolvenzverschleppungshaftung!, NZI 1998, 9; ders., Konkursverschleppung und Konkursverursachungshaftung, ZIP 1988, 1497; ders., Einlage und Haftung des Kommanditisten, 1977; Schüppen, Aktuelle Fragen der Konkursverschleppung durch den GmbH-Geschäftsführer, DB 1994, 197; Smid, Haftung des außergerichtlichen Sanierers, WM 2007, 1589; ders., Geltendmachung des „Gesamtschadens“ durch den Insolvenzverwalter, DZWIR 1998, 342; Uhlenbruck, Die Rechtsstellung des vorläufigen Insolvenzverwalters, in: Kölner Schrift, 3. Aufl., S. 159; ders., Die Durchsetzung von Gläubigeransprüchen gegen eine vermögenslose GmbH und deren Organe nach geltendem und neuem Insolvenzrecht, ZIP 1996, 1641; ders., Die Legitimation zur Geltendmachung von Neugläubigerschäden wegen Konkursverschleppung, ZIP 1994, 1153; ders., Die Prüfung der Rechnungslegung des Konkursverwalters, ZIP 1982, 125; Wellensiek, Die Aufgaben des Insolvenzverwalters nach der Insolvenzordnung, in: Kölner Schrift, 3. Aufl., S. 208; Wellkamp, Ausweitung und Einschränkung der Eigenhaftung des GmbH-Geschäftsführers, DB 1994, 869; Wilhelm, Konkursantragspflicht des GmbH-Geschäftsführers und Quotenschaden, ZIP 1993, 1833; Windel, Zur persönlichen Haftung von Organträgern für Insolvenzverschleppungsschäden, KTS 1991, 477; Wolf, Allgemeine Wirkungen der Insolvenzeröffnung, in: Leipold (Hrsg.), Insolvenzrecht im Umbruch, 1991, S. 113.

Übersicht

I. Entstehungsgeschichte II. Normzweck III. Tatbestand 1. Insolvenzgläubiger 2. Anderweitiger Anspruch 3. Gesamtschaden a) Begriff des Gesamtschadens b) Abgrenzung zum Individualschaden c) Durchsetzbarkeit des Anspruchs IV. Rechtsfolge 1. Sperrwirkung 2. Ermächtigungswirkung V. Sonderfälle 1. Neugläubiger a) Unterscheidung Alt-/Neugläubiger b) Anspruch des Neugläubigers c) Schaden des Neu-gläubigers d) Geltendmachung des Schadens e) Stellungnahme 2. Anwendung auf Massegläubiger 3. Anwendung auf Gesellschafter 4. Eigenverwaltung 5. Anwendung im Eröffnungsverfahren 6. Aufrechnung bei Gesamtschaden a) Aufrechnung durch Gläubiger b) Aufrechnung durch den Ersatzpflichtigen c) Aufrechnung durch den Insolvenzverwalter VI. Haftung des Insolvenzverwalters (Satz 2) VII. Prozessuale Fragen 1. Fortführung von Prozessen 2. Schon vorhandene Titel 3. Prozessführung

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell