Kommentar

Detailsuche


Lüke – 76. Lfg. 05.2018 – INSO § 60 – Haftung des Insolvenzverwalters
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-8700-4 Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Kommentar zur Insolvenzordnung 2018 § 60 Haftung des Insolvenzverwalters
(1) 1Der Insolvenzverwalter ist allen Beteiligten zum Schadenersatz verpflichtet, wenn er schuldhaft die Pflichten verletzt, die ihm nach diesem Gesetz obliegen. 2Er hat für die Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Insolvenzverwalters einzustehen.
(2) Soweit er zur Erfüllung der ihm als Verwalter obliegenden Pflichten Angestellte des Schuldners im Rahmen ihrer bisherigen Tätigkeiten einsetzen muss und diese Angestellten nicht offensichtlich ungeeignet sind, hat der Verwalter ein Verschulden dieser Personen nicht gemäß § 278 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zu vertreten, sondern ist nur für deren Überwachung und für Entscheidungen von besonderer Bedeutung verantwortlich.
Literatur: Adam, Die Prozessführung des Insolvenzverwalters, DZWIR 2006, 321; Antoni, Die Haftung des Insolvenzverwalters für unterlassene Sanierungsmaßnahmen und gescheiterte Sanierungspläne, NZI 2013, 236; Bähr, Zahlungszusagen bei Betriebsfortführungen im Insolvenzeröffnungsverfahren, ZIP 1998, 1553; Barnert, Insolvenzspezifische Pflichten des Insolvenzverwalters gegenüber Aussonderungsberechtigten, KTS 2005, 431; Baur, Die Eigenhaftung des Konkursverwalters bei Fortführung des gemeinschuldnerischen Betriebes, in: Gedächtnisschrift Bruns, 1980, S. 241; U. Becker, Annäherung der Insolvenzverwalterhaftung an die Organhaftung, NZI 2017, 435; ders., Insolvenzverwalterhaftung bei Unternehmensfortführung, 2016; Berger, Die persönliche Haftung des Insolvenzverwalters gegenüber dem Prozessgegner bei erfolgloser Prozessführung für die Insolvenzmasse, KTS 2004, 185; Berger/Frege, Business Judgment Rule bei Unternehmensfortführung in der Insolvenz – Haftungsprivileg für den Verwalter, ZIP 2008, 204; Berger/Frege/Nicht, Unternehmerische Ermessensentscheidungen im Insolvenzverfahren – Entscheidungsfindung, Kontrolle und persönliche Haftung, NZI 2010, 321; Biegelsack, Zulässigkeit der Zahlung von Erfolgshonoraren durch den Verwalter an Steuerberater, NZI 2008, 153; Birk, Umsatzsteuer im Insolvenzverfahren, ZInsO 2007, 743; Blomeyer/Kanz, Die Direktversicherung im Konkurs des Arbeitgebers, KTS 1985, 169; Bönner, Unternehmerisches Ermessen und Haftung des Insolvenzverwalters im Vergleich mit anderen geregelten Vermögens-Verwaltern, 2009; Bork, Verfolgungspflichten – Muss der Insolvenzverwalter alle Forderungen einziehen?, ZIP 2005, 1120; Dahl, Pauschaler Widerruf von Einzugsermächtigungen durch den vorläufigen Insolvenzverwalter, NZI 2005, 102; Deimel, Die Schadensersatzpflicht des Insolvenzverwalters gegenüber Massegläubigern, ZInsO 2004, 783; Eckardt, Deliktische Haftpflicht im Konkurs, KTS 1997, 411; Eckert, Konkursforderungen und Masseschulden bei Erfüllung und Abwicklung von Mietverhältnissen, ZIP 1983, 770; Ehlers, Das Haftungspotenzial gegenüber Beratern in der Unternehmenskrise, NZI 2008, 211; ders., Haftungsgefahren des zukünftigen Insolvenzverwalters, ZInsO 1998, 356; Ehricke, Anforderungen an den Insolvenzverwalter bei der Veräußerung des Unternehmens aus einer beihilfeninfizierten Masse zum Schutz des Erwerbers vor Rückforderungsansprüchen, ZInsO 2005, 516; Feuerborn, Der Widerspruch gegen Lastschriften durch den (vorläufigen) Insolvenzverwalter, ZIP 2005, 604; dies., Rechtliche Probleme der Unternehmensfortführung durch den Sequester und den vorläufigen Insolvenzverwalter, KTS 1997, 171; Fischer, Haftungsrisiken für Insolvenzverwalter bei unterlassener Inanspruchnahme gewerblicher Prozessfinanzierung, NZI 2014, 241; ders., Die Haftung des Insolvenzverwalters nach neuem Recht, WM 2004, 2185; Flitsch, Zur Frage der pauschalen Widerrufsmöglichkeit des vorläufigen Insolvenzverwalters gegen die im Einzugsermächtigungsverfahren erfolgte Kontobelastung des Schuldners, BB 2005, 17; Frege, Der Sonderinsolvenzverwalter, 2008; Frege/Nicht, Die Anwendung der Business Judgment Rule auf unternehmerische Ermessensentscheidungen des Insolvenzverwalters, in: Festschrift Wellensiek, 2011, S. 291; Frind, Haftungsgefahren für den vorläufigen Sachwalter in Eigenverwaltungs- und Schutzschirmverfahren, NZI 2014, 977; Froehner, Die Qualifikation der Kosten nach der Aufnahme eines Zivilrechtsstreits im Insolvenzverfahren, NZI 2016, 425; Ganter, Besondere Haftungsrisiken des Insolvenzverwalters bei der Verwertung von Sicherungsgut, in: Festschrift Wellensiek, 2011, S. 399; ders., Die Rückbuchung von Lastschriften auf Betreiben des vorläufigen Insolvenzverwalters – Bestandsaufnahme nach dem Urteil des BGH vom 4. November 2004 und Ausblick, WM 2005, 1557; Gehrlein, Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern im Rahmen der Eigenverwaltung, ZInsO 2017, 849; Gerhardt, Neue Probleme der Insolvenzverwalterhaftung, ZInsO 2000, 574; ders., Die Haftung des Konkursverwalters, ZIP 1987, 760; ders., Auskunftspflicht des Konkursverwalters gegenüber dem Gemeinschuldner, ZIP 1980, 941; Gundlach/Frenzel/ Jahn, Die Anzeige der Masseunzulänglichkeit und die Haftung des Insolvenzverwalters gemäß § 60 InsO, DZWIR 2011, 177; Gundlach/Frenzel/Schmidt, Die Haftung des Insolvenzverwalters gegenüber Aus- und Absonderungsberechtigten, NZI 2001, 350; Haas/ Scholl, Hinweispflicht und Hinweisrecht auf alternative Verwertungsmöglichkeiten gem. § 168 InsO, NZI 2002, 642; Hadding, Kann der Insolvenzverwalter ohne „anerkennenswerte Gründe“ Kontobelastungen wegen eingelöster Einzugsermächtigungslastschriften widersprechen?, WM 2005, 1549; Hanisch, Zur Reformbedürftigkeit des Konkurs- und Vergleichsrechts, ZZP 90 (1977), 1; ders., Rechtszuständigkeit der Konkursmasse, 1973; Haug, Fälle der Konkursverwalterhaftung, ZIP 1984, 773; Hiebert, Die Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur Wahl des sichersten Weges in Verjährungsfragen – ein Haftungsrisiko, ZInsO 2016, 141; Hofmann, Eigenverwaltung, 2. Aufl., 2016; ders., Die Eigenverwaltung in der Insolvenz, 2006; Holzer, Die Haftung des Insolvenzverwalters für Verschulden von Beauftragten, NZI 2016, 903; Huhn, Die Eigenverwaltung im Insolvenzverfahren, 2003; Jacoby, Die Haftung des Sanierungsgeschäftsführers in der Eigenverwaltung, in: Festschrift Vallender, 2015, S. 261; ders., Die Insolvenzfestigkeit von Lastschriften gestern, heute und morgen, ZIP 2010, 1725; Jaeger, Aus der Praxis des Konkurs- und Vergleichsverfahrens, KuT 1934, 1; Jatzke, Die Haftung des (vorläufigen) Insolvenzverwalters nach §§ 69, 34 (35) AO, ZIP 2007, 1977; Jungmann, Grenzen des Widerspruchsrechts des Insolvenzverwalters beim Einzugsermächtigungsverfahren, NZI 2005, 84; Kallweit, Die Eigenhaftung des Insolvenzverwalters für prozessuale Masseverbindlichkeiten, 2005; Kebekus, Altlasten in der Insolvenz – aus Verwaltersicht, NZI 2001, 63; Kebekus/Zenker, Das Gesellschaftsorgan als Insolvenzverwalter? – Zur Haftungssituation in der Eigenverwaltung, in: Festschrift Kübler, 2015, S. 331; dies., Business Judgment Rule und Geschäftsleiterermessen – auch in Krise und Insolvenz?, in: Festschrift Maier-Reimer, 2010, S. 319; Kessler, Die Aktiengesellschaft in der Eigenverwaltung, 2006; Kilger, Rechtsanwendung im Konkurs, in: Festschrift Merz, 1992, S. 253; Hans-Peter Kirchhof, Rechtsprobleme bei der vorläufigen Insolvenzverwaltung, ZInsO 1999, 365; Marcus Kirchhof, Die Haftung des Insolvenzverwalters nach § 60 InsO gegenüber den Absonderungsberechtigten, 2004; Klasmeyer/Kübler, Buchführungs-, Bilanzierungs- und Steuererklärungspflichten des Konkursverwalters sowie Sanktionen im Falle ihrer Verletzung, BB 1978, 369; Knees/Kröger, Zum Umgang der Bank mit pauschalen Widersprüchen des (vorläufigen) Insolvenzverwalters gegen Belastungen aufgrund Einzugsermächtigungslastschriften, ZInsO 2006, 393; Küpper/Heinze, Das insolvenzrechtliche Instrument der Freigabe als Haftungsproblem des Insolvenzverwalters am Beispiel des Hausgeldes nach dem WEG, ZInsO 2010, 2009; dies., Wie sieht das Pflichtprogramm des Insolvenzverwalters bei Altlasten aus?, ZInsO 2005, 409; Laukemann, Gesamtschuldnerische Haftung nach Verfahrensaufhebung, ZInsO 2006, 415; Leichtle/Theusinger, Der Insolvenzverwalter als „Unternehmenslenker“ – Anforderungen und Enthaftungsmöglicheiten, NZG 2018, 251; Lohmann, Haftung für das Verschulden Dritter oder haftungseinschränkende Delegierung von Verwalterpflichten?, ZInsO 2016, 2138; Lwowski/ Tetzlaff, Altlasten in der Insolvenz – Freigabe, Insolvenzplan und parallele Zwangsverwaltungsverfahren, NZI 2004, 225; Lüke, Einheit der Kostenentscheidung statt Fortführung eines Gerechtigkeitsprinzips? – Zu kostenrechtlichen Problemen bei Verfahrensunterbrechung gemäß § 240 ZPO, in: Festschrift Ganter, 2010, S. 269; ders., Beitragsforderungen in der Insolvenz des Wohngeldschuldners, ZWE 2010, 62; ders., Umweltrecht und Insolvenz, in: Kölner Schrift, 3. Aufl., S. 706; ders., Haftungsrecht überdacht – Überlegungen zur Systematik der Insolvenzverwalterhaftung, ZIP 2005, 1113; ders., Der Hausgeldanspruch in der Insolvenz des Wohnungseigentümers, in: Festschrift Kirchhof, 2003, S. 287; ders., Aufgaben und Haftung des Insolvenzverwalters, in: Festschrift 50 Jahre Bundesgerichtshof, 2000, S. 701; ders., Zur Haftung des Insolvenzverwalters im Planverfahren, in: Festschrift Uhlenbruck, 2000, S. 519; ders., Haftung des Insolvenzverwalters in der Unternehmensfortführung, in: Prütting (Hrsg.), Insolvenzrecht 1996, RWS-Forum 9, 1997, S. 67; ders., Die Haftung des Konkursverwalters gegenüber vertraglichen Neumassegläubigern – BGHZ 100, 346, JuS 1990, 451; ders., Zur Haftung des Sequesters bei unterlassener Feuerversicherung, ZIP 1989, 1; Marotzke, Das deutsche Insolvenzverfahren: ein Hort institutionalisierter Unverantwortlichkeiten? Disharmonien zwischen Risikobeteiligung, Herrschaft und Haftung der maßgeblichen Akteure, KTS 2014, 113; Maus, Die steuerrechtliche Haftung des Insolvenzverwalters, ZInsO 2003, 965; Meder, Sonderstellung des Insolvenzverwalters im Einzugsermächtigungsverfahren?, NJW 2005, 637; Merz, Die Haftung des Konkursverwalters, des Vergleichsverwalters und des Sequesters aus der Sicht des Bundesgerichtshofs, KTS 1989, 277; Mönning, Betriebsfortführung oder Liquidation – Entscheidungskriterien, in: Prütting (Hrsg.), Insolvenzrecht 1996, RWS-Forum 9, 1997, S. 43; Münzel, Pflichtverletzung gegenüber dem Insolvenzgläubiger durch Feststellung seiner Haftpflichtforderung?, NZI 2007, 441; Nobbe/Ellenberger, Unberechtigte Widersprüche des Schuldners im Lastschriftverkehr, sittliche Läuterung durch den vorläufigen Insolvenzverwalter?, WM 2006, 1885; Manfred Obermüller/Martin Obermüller, Obergerichtliche Rechtsprechung des Jahres 2010 zur Position der Banken in einer Insolvenz ihres Kunden, ZInsO 2011, 697; Olbing, Tax Compliance als Herausforderung für die Insolvenzverwaltung, in: Festschrift Pannen, 2017, S. 591; Oldiges, Die Haftung des Insolvenzverwalters unter der Business Judgment Rule, 2011; Onusseit, Der neue § 25d UStG – ein Problem im massearmen Insolvenzverfahren?, ZInsO 2002, 1005; ders., Neuere Tendenzen im Umsatzsteuer-Konkursrecht, ZIP 1990, 345; Pape, Haftungsbewehrte Pflicht des Insolvenzverwalters zur Freigabe von Wohnungseigentum?, ZfIR 2007, 817; ders., Qualität durch Haftung? – Die Haftung des rechtsanwaltlichen Insolvenzverwalters, ZInsO 2005, 953; ders., Die Altlastenproblematik im Konkurs, KTS 1993, 551; Peschke, Die Erfüllung der Valutaforderung im Einzugsermächtigungsverfahren, ZInsO 2006, 470; Petersen, Ordnungsrechtliche Verantwortlichkeit und Insolvenz, NJW 1992, 1202; Pluta/Heidrich, Einmal Insolvenzverwalter – immer Insolvenzverwalter? Über Pflichten des Insolvenzverwalters bei und nach Verfahrensaufhebung, in: Festschrift Wimmer, 2017, S. 488; Ringstmeier/Homann, Der Widerspruch gegen Lastschriften durch den Insolvenzverwalter – auch durch Schweigen?, NZI 2005, 492; Rose, Haftung des Insolvenzverwalters nach § 69 AO bei Masseunzulänglichkeit, ZIP 2016, 1520; Schilling, Die (Un-)Zurechnungsfähigkeit des Rechtsanwalts und sonstiger Spezialisten, ZInsO 2016, 2175; Schlegel, Die Eigenverwaltung in der Insolvenz, 1999; Karsten Schmidt, Keine Ordnungspflicht des Insolvenzverwalters? Die Verwaltungsrechtsprechung als staatliche Insolvenzbeihilfe für Umweltkosten, NJW 2010, 1489; ders., Aktienrecht und Insolvenzrecht – Organisationsprobleme bei insolventen Aktiengesellschaften –, AG 2006, 597; ders., Ordnungsrechtliche Haftung der Insolvenzmasse für die Altlastenbeseitigung, ZIP 1997, 1441; ders., Altlasten, Ordnungspflicht und Beseitigungskosten im Konkursrecht, NJW 1993, 2833; ders., Bodensicherung, Ordnungspflicht und Ersatzvornahme im Konkurs einer Handelsgesellschaft, BB 1991, 1273; ders., Die Konkursverwalterhaftung aus unzulässiger Unternehmensfortführung und ihre Grenzen, NJW 1987, 812; ders., ZustandsZustandshaftunghaftung im Konkurs einer Handelsgesellschaft – Ordnungsrecht unter Herrschaft der Insolvenzrechtsdoktrin?, in: Gedächtnisschrift Martens, 1987, S. 699; ders., Der Konkursverwalter als Gesellschaftsorgan und als Repräsentant des Gemeinschuldners – Versuch einer Konkursverwaltertheorie für heute und morgen, KTS 1984, 345; ders., Unterlassungsanspruch, Unterlassungsklage und deliktischer Ersatzanspruch im Konkurs, ZZP 90 (1977), 38; ders., „Amtshaftung“ und „interne Verantwortlichkeit“ des Konkursverwalters – Eine Analyse des § 82 KO, KTS 1976, 191; Schoppmeyer, Die Haftung des Insolvenzverwalters nach § 61 InsO – Kontinuität oder Bruch mit der bisherigen Rechtsprechung?, in: Festschrift Kreft, 2004, S. 525; Schultze, Die Verarbeitung fremden Eigentums nach Insolvenzantrag – Haftungsfalle Fortführung, ZIP 2016, 1198; Schwab/Weth/Walker, ArbGG, 5. Aufl., 2017; Skrotzki, Zur Regresshaftung des Konkursverwalters und des Gläubigerausschusses, KTS 1967, 142; Smid, Die Haftung des Insolvenzverwalters in der Insolvenzordnung, in: Kölner Schrift, 3. Aufl., S. 265; Spliedt, Neues zum Lastschriftverfahren des Insolvenzverwalters?, NZI 2007, 72; ders., Lastschriftwiderspruch: Masse und Insolvenzverwalterhaftung aus dem „Nichts“, ZIP 2005, 1260; Stiller, Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur Hinterlegungsanzeige nach § 374 Abs. 2 BGB bei der schuldbefreienden Hinterlegung von geringfügigen Quotenzahlungen?, ZInsO 2014, 2082; Stirnberg, Haftung des Konkursverwalters gegenüber dem Steuergläubiger, BB 1990, 1525; Stoll, Altlasten im Konkurs, ZIP 1992, 1437; Stüdemann, Der Konkursverwalter als Unternehmer, in: Festschrift Einhundert Jahre Konkursordnung 1877–1977, 1977, S. 401; Stürner, Umwelthaftung und Insolvenz, in: Festschrift Merz, 1992, S. 563; Tetzlaff, Altlasten in der Insolvenz, ZIP 2001, 10; Thole/Brünkmans, Die Haftung des Eigenverwalters und seiner Organe, ZIP 2013, 1097; Thümmel/Ott, Negatorische Ansprüche bei ehrverletzenden Äußerungen des Konkursverwalters, DB 1980, 61; Uhlenbruck, Kosten gesellschaftsrechtlicher Pflichten und Sanierungsmaßnahmen in der Insolvenz, NZI 2007, 313; ders., Die Haftung des vorläufigen Insolvenzverwalters als gerichtlicher Sachverständiger, ZInsO 2002, 809; ders., Neue Rechtsprechung zum Insolvenzrecht, JZ 1983, 875; ders., Die Massekostendeckung als Problem der Konkursverwalterhaftung, KTS 1976, 212; Valentin, Konkursverwalterhaftung wegen Umsatzsteueroption, DStR 1997, 1794; Vallender, Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Konkursverwalterhaftung, ZIP 1997, 345; M. Wagner, Handlungsoptionen des Insolvenzverwalters als Reaktion auf die neue Rechtsprechung des BGH zum Einzugsermächtigungsverfahren, ZIP 2011, 846; G. Wagner, Das Zweite Schadensersatzrechtsänderungsgesetz, NJW 2002, 2049; Wallner/Neuenhahn, Ein Zwischenbericht zur Haftung des (vorläufigen) Insolvenzverwalters – Gratwanderung zwischen Fortführungs- und Einstandspflicht, NZI 2004, 63; Weber, Zur persönlichen Verantwortlichkeit des Konkursverwalters, in: Festschrift Lent, 1957, S. 301; Weers/Hönig, Möglichkeit der Heranziehung des Insolvenzverwalters für die Sanierung von Altlasten – zum Verhältnis von Ordnungsrecht und Insolvenzrecht, ZInsO 2005, 244; Wehdeking, Grund und Grenzen einer Pflicht des Verwalters zur Verwertung von „Gegenständen mit Absonderungsrechten“, in: Festschrift Pannen, 2017, S. 745; Weisemann/Nisters, Die Haftungsrisiken der Insolvenzverwalter und die Möglichkeit einer versicherungsmäßigen Lösung, DZWIR 1999, 138; Wellensiek, Die Aufgaben des Insolvenzverwalters nach der Insolvenzordnung, in: Kölner Schrift, 3. Aufl., S. 208; Wilhelm, Die Haftung des Sachverständigen im Insolvenzeröffnungsverfahren, DZWIR 2007, 361; ders., Die Haftung des Sachverständigen im Insolvenzeröffnungsverfahren, Diss. Dresden 2007; Wimmer-Amend, Die Haftung nach §§ 60, 61 InsO in der Eigenverwaltung, in: Festschrift Beck, 2016, S. 571; Wutzke, Der fehlgeplante Plan – Aspekte der praktischen Undurchführbarkeit von Insolvenzplänen, ZInsO 1999, 1; Chr. Zimmermann, Haftung und Versicherung im Insolvenzverfahren, NZI 2006, 386; Th. Zimmermann, Probleme bei Direktversicherungen im Rahmen eines Gruppenversicherungsvertrages im Konkursverfahren, gerichtlichen Vergleichsverfahren und bei Betriebsübergang, VersR 1988, 885; Zipperer, Das Insolvenzspezifische – auf den Spuren eines Begriffs, KTS 2008, 167.

Übersicht

I. Entstehungsgeschichte II. Normzweck und Systematik der Vorschrift 1. Ausgangslage 2. Systematik im Rahmen des Insolvenzrechts 3. Unterscheidung zwischen Massehaftung und persönlicher Verwalterhaftung 4. Subjektiver Anwendungsbereich III. Haftungsvoraussetzungen 1. Aufbau der Haftungsnormen 2. Rechtsgrund der Verwalterhaftung 3. Verletzung insolvenzspezifischer Pflichten a) Begriff der insolvenzspezifischen Pflicht b) Geschützter Personenkreis aa) Aussonderungsberechtigte bb) Absonderungsberechtigte cc) Massegläubiger dd) Einfache Insolvenzgläubiger ee) Schuldner ff) Weitere Einzelfälle c) Insolvenzspezifische Pflichten bei der Prozessführung d) Einzel- und Gesamtschäden aa) Bedeutung der Unterscheidung bb) Zu Gesamtschäden führende Pflichtverletzungen IV. Kausalität und Verschulden 1. Kausalität 2. Verschuldensmaßstab 3. Rechtsirrtum 4. Haftung für Erfüllungsgehilfen 5. Mitwirkendes Verschulden V. Bedeutung der Zustimmung von Gläubigerorganen für die Haftung VI. Schadensersatz VII. Weitere Grundlagen für Ansprüche gegen den Verwalter 1. Zivilrechtliche Anspruchsgrundlagen 2. Abgabenrechtliche Haftung 3. Haftung im Zusammenhang mit arbeits- und sozialrechtlichen Pflichten 4. Öffentlich-rechtliche Verantwortlichkeit VIII. Versicherungsschutz IX. Haftung des Sonderinsolvenzverwalters X. Haftung des Insolvenzverwalters als Sachverständiger oder Zeuge XI. Vorläufiger Insolvenzverwalter 1. Haftung des vorläufigen Insolvenzverwalters nach § 22 Abs. 1 2. Haftung des vorläufigen Insolvenzverwalters nach § 22 Abs. 2 XII. Haftung des Insolvenzverwalters im Planver- fahren XIII. Haftung der Handelnden bei der Eigenverwaltung 70 1. Haftung des Sachwalters 71 2. Haftung des eigenverwaltenden Schuldners 73 3. Haftung im Eröffnungsverfahren

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell