Kommentar

Detailsuche


Prütting – 66. Lfg. 11.2015 – INSO § 50 – Abgesonderte Befriedigung der Pfandgläubiger
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-8700-4 Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Kommentar zur Insolvenzordnung 2015 § 50 Abgesonderte Befriedigung der Pfandgläubiger
(1) Gläubiger, die an einem Gegenstand der Insolvenzmasse ein rechtsgeschäftliches Pfandrecht, ein durch Pfändung erlangtes Pfandrecht oder ein gesetzliches Pfandrecht haben, sind nach Maßgabe der §§ 166 bis 173 für Hauptforderung, Zinsen und Kosten zur abgesonderten Befriedigung aus dem Pfandgegenstand berechtigt.
(2) 1Das gesetzliche Pfandrecht des Vermieters oder Verpächters kann im Insolvenzverfahren wegen der Miete oder Pacht für eine frühere Zeit als die letzten zwölf Monate vor der Eröffnung des Verfahrens sowie wegen der Entschädigung, die infolge einer Kündigung des Insolvenzverwalters zu zahlen ist, nicht geltend gemacht werden. 2Das Pfandrecht des Verpächters eines landwirtschaftlichen Grundstücks unterliegt wegen der Pacht nicht dieser Beschränkung.
Literatur: Mitlehner, Anfechtungsanspruch bei Absonderungsrechten an Mietforderungen und wegen Mietforderungen, ZIP 2007, 804.

Übersicht

I. Allgemeines II. Der Gegenstand des Absonderungsrechts III. Die Arten der Pfandrechte 1. Rechtsgeschäftliches Pfandrecht an beweglichen Sachen 2. Rechtsgeschäftliches Pfandrecht an Forderungen und sonstigen Rechten 3. Gesetzliche Pfandrechte a) Allgemeines b) Pfandrecht des Vermieters/Verpächters c) Pfandrecht des Grundstückspächters d) Pfandrecht des Gastwirts (§ 704 BGB) e) Werkunternehmerpfandrecht (§ 647 BGB) f) Pfandrecht des Hinterlegers (§ 233 BGB) g) Pfandrecht des Kommissionärs h) Pfandrecht des Frachtführers (§ 440 HGB) i) Pfandrecht des Spediteurs (§ 464 HGB) j) Pfandrecht des Lagerhalters (§ 475b HGB) 4. Pfändungspfandrecht VI. Durchsetzung

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell