WHITE & CASE PARTNER DR. JAN-PHILIPP HOOS ZUM VORLÄUFIGEN SACHWALTER DER HAKLE GMBH BESTELLT

06.09.2022

Düsseldorf, 5. September 2022 – Das Amtsgericht Düsseldorf hat White & Case Partner Dr. Jan-Philipp Hoos durch Beschluss vom 2. September 2022 zum vorläufigen Sachwalter der Hakle GmbH bestellt.

Die Hakle GmbH ist ein Hersteller von hochwertigen Hygiene-Papierprodukten. Seit der Gründung in den 1920er Jahren hat sich Hakle als Hersteller von heute bekannten Marken wie Hakle Feucht oder Dick & Durstig in seiner über 90-jährigen Geschichte als innovatives Unternehmen am Markt etabliert. Zuletzt wurden unter anderem erste Hygiene-Papierprodukte unter dem Einsatz von Grasfasern als Alternative zum üblichen Zellstoff entwickelt und produziert. Am Sitz des Unternehmens in Düsseldorf beschäftigt die Hakle GmbH rund 220 Mitarbeiter in der Produktion und Verwaltung.

Der Geschäftsbetrieb des Unternehmens wird im Rahmen der Eigenverwaltung vollumfänglich fortgeführt. „Gemeinsam mit meinem Team und in Abstimmung mit der Eigenverwaltung sowie den Kunden und Lieferanten werde ich alles daran setzen, die Hakle GmbH dauerhaft zu erhalten“, erklärt Dr. Hoos in einer ersten Stellungnahme.

„Die Eigenverwaltung bietet uns die notwendige Flexibilität und Geschwindigkeit, um unseren Betrieb nachhaltig zu sanieren und ganz im Sinne unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kunden und Gläubiger neu aufzustellen. Wir sind zuversichtlich, dass diese Neuaufstellung in dieser herausfordernden Lage einer als historisch zu bezeichnenden Energiekrise gelingt und wir uns dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Mitarbeitenden und unserer starken Innovationskraft zukunftsorientiert weiterentwickeln können. Es geht um den Erhalt des Standortes und seiner Arbeitsplätze“, sagt Volker Jung, Geschäftsführer der Hakle GmbH.

Zum White & Case Team bei der Hakle GmbH gehören Partner Dr. Jan-Philipp Hoos (Federführung), Local Partner Dr. Moritz Kriegs, Associate Tobias Ruthenbeck sowie Wirtschaftsjurist Stephan Geisler (alle Restrukturierung/Insolvenz, Düsseldorf).

In dem Eigenverwaltungsverfahren wird die Hakle GmbH von den auf das Sanierungsrecht spezialisierten Rechtsanwälten Dr. Matthias Kampshoff, Dr. Marc Oberhardt, Dr. Benedikt Schulz, Dr. Jan Lorenzen und Clemens Scholl der Kanzlei McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP sowie der AMBG Adiutor Management- und Beratungsgesellschaft mbH beraten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell