White & Case berät angeschlagene STA Travel im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens und bei Verkauf des Großteils des deutschen Filialnetzes an NTRV-Gruppe

04.12.2020

Frankfurt, 3. Dezember 2020 – White & Case hat den durch die COVID-19-Pandemie in finanzielle Schieflage geratenen Reiseanbieter STA Travel GmbH (STA) bei der Durchführung eines eigenverwalteten Insolvenzverfahrens und beim Verkauf eines Großteils seines bundesweiten Filialnetzes begleitet und beraten. Käufer im Zuge einer übertragenen Sanierung ist die cockpit-Flug & Touristik GmbH, ein Unternehmen der NTRV-Gruppe (cockpit-Flug & Touristik).

Dem Verkauf war ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung vorausgegangen, das am 27. August 2020 eingeleitet und am 1. Dezember 2020 eröffnet worden war. Der Geschäftsbetrieb wurde zunächst aufrechterhalten.

Mit dem Verkauf konnte die weit überwiegende Anzahl der bisherigen Arbeitsplätze langfristig erhalten werden: Die 26 betroffenen Filialen mit rund 120 Mitarbeitern werden mit Wirkung vom 1. Dezember 2020 von der cockpit-Flug & Touristik übernommen. Dadurch soll die Marke „STA“, die weltweit für maßgeschneiderte Fernreisen insbesondere für Studenten und Jugendliche steht, weiterhin im deutschen Markt präsent bleiben.

„Die Ausgangssituation war kompliziert“ kommentiert Dr. Andreas Kleinschmidt. „Aufgrund der seit März faktisch zum Erliegen gekommenen weltweiten Reisebranche wurde auch bei STA nahezu kein aktiver Buchungsbetrieb mehr durchgeführt. Mit Unterstützung der engagierten Mitarbeiter ist es dennoch gelungen, die bestehenden Strukturen zu erhalten und auf einen starken Partner zu übertragen. Hierbei konnten die Möglichkeiten, welche ein eigenverwaltetes Insolvenzverfahren bietet, genutzt werden.“

Dr. Andreas Kleinschmidt gilt als erfahrener Restrukturierungs- und Sanierungsexperte. Regelmäßig berät er Unternehmen im Vorfeld oder im Rahmen von (eigenverwalteten) Insolvenzverfahren. Zudem wird er in schwierigen Insolvenzverfahren – gerade mit internationalem Bezug – als Insolvenzverwalter bzw. Sachwalter bestellt.

Zum White & Case Team um Partner Dr. Andreas Kleinschmidt (Restructuring & Insolvency, Frankfurt) gehören die Partner Dr. Christoph Schulte-Kaubrügger (Restructuring & Insolvency, Berlin) und Hendrik Röger (Employment Compensation & Benefits, Hamburg), die Associates Nicolai Fischer (Insolvency & Restructuring), Anna Dold (Intellectual Property, beide Frankfurt) und Kristin Brüggert (Employment Compensation & Benefits, Hamburg) sowie Senior Transaction Lawyer Anne Schwall und Transaction Lawyer Lena Verdenhalven (beide Restructuring & Insolvency, Frankfurt).

Über White & Case

White & Case ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt an 44 Standorten in 30 Ländern präsent. In Deutschland sind über 220 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg tätig (www.whitecase.com). Seit mehr als 35 Jahren verfügt die Kanzlei über eine der angesehensten Insolvenz- und Restrukturierungspraxen in Deutschland (www.whitecaseinso.de).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell