PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Kaufmann sichert Zukunft des Krankenhauses Land Hadeln in Otterndorf

21.07.2021

Otterndorf, 20. Juli 2021. Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Lösung für das Krankenhaus Land Hadeln erzielt.

Der Gläubigerausschuss hat sich heute für das Angebot des Landkreises Cuxhaven und damit die Rekommunalisierung des Krankenhauses Land Hadeln ausgesprochen. Umfasst hiervon sind auch die Tochtergesellschaften der Krankenhaus Land Hadeln Otterndorf GmbH, die Krankenhaus Land Hadeln Service GmbH, das MVZ Cuxhaven Rohdestraße GmbH und das Ambulante Therapiezentrum KH Land Hadeln GmbH. Die Übertragung wird im Rahmen eines Insolvenzplans erfolgen, der zeitnah von Dr. Kaufmann beim zuständigen Insolvenzgericht eingereicht werden wird. Ziel ist es, die Geschäftsanteile bis Ende September 2021 zu übertragen, so dass die Trägergesellschaft dann in neuer Eigentümerstruktur am 1. Oktober 2021 neu starten kann. Bis dahin wird der Geschäftsbetrieb vollumfänglich durch Dr. Kaufmann und sein Team fortgeführt.

Auf den Klinikbetrieb hat die erzielte Einigung keine Auswirkung, er wird unverändert fortgeführt. Sämtliche medizinische Leistungen werden weiterhin in der entsprechend hohen Qualität angeboten, alle Operationen finden wie geplant statt, alle Sprechstundenangebote stehen wie gewohnt zur Verfügung. PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Kaufmann erklärt: „Die Verhandlungen waren sehr konstruktiv. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bedanken. Es ist erfreulich, dass wir mit der erzielten Einigung eine tragfähige und nachhaltige Lösung für die im Landkreis beliebte und geschätzte Klinik gefunden haben. Vor allem freut mich, dass alle 245 Mitarbeiter mit dieser Lösung ihren Arbeitsplatz behalten.“ Der Insolvenzverwalter und sein Team haben die Mitarbeiter bereits in einer Versammlung über die Lösung informiert.

RA Dr. Kaufmann wird im Verfahren unterstützt durch RA Peter Roeger, Dipl.Kfm. Jürgen Schendel und RA André Gildehaus; zudem durch Dipl.Kfm. Lutz Möller im Klinikmanagement seitens der HMG.

Landrat Kai-Uwe Bielefeld reagierte mit großer Zufriedenheit auf die Entscheidung: „Ich freue mich sehr, dass es jetzt möglich wird, das Krankenhaus Land Hadeln aus der Insolvenz heraus in kommunale Hand zu bekommen. Dazu ist von allen Beteiligten in kürzester Zeit hoch professionelle Arbeit geleistet worden. Kreistag und Samtgemeinderat haben das mit einstimmigen Entscheidungen ermöglicht. Ein guter Tag für die Patienten und die Beschäftigten.“

Hadelns Samtgemeindebürgermeister Harald Zahrte zeigt sich erleichtert über die gemeinsame erarbeitete Lösung. Er bedankt sich bei allen Beteiligten für das konstruktive Miteinander. Zahrte ergänzt: „Mit dem Erhalt des Krankenhauses bleibt ein elementar wichtiger Baustein der Daseinsvorsorge im Kreisteil Hadeln erhalten.“

Hohe Quote im Verfahren

„Die Rekommunalisierung der Klinik stellt auch für die Gläubiger die bestmögliche Lösung dar“, sagt PLUTA-Anwalt Dr. Kaufmann. Der Insolvenzverwalter rechnet mit einer hohen zweistelligen Quote.

Das Amtsgericht Cuxhaven ordnete im Mai 2021 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Krankenhaus Land Hadeln Otterndorf GmbH an und bestellte Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Am 1. Juli 2021 eröffnete das Amtsgericht das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft und bestellte Dr. Kaufmann zum Insolvenzverwalter.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell