Menold Bezler begleitet Schutzschirmverfahren der Goerlich Kunststofftechnik

27.07.2020

Stuttgart, 24. Juli 2020

Die Goerlich Kunststofftechnik GmbH mit Sitz in Kesselsdorf bei Dresden hat gestern beim Amtsgericht Dresden ein Schutzschirmverfahren beantragt und startet eine Sanierung in Eigenverwaltung. COVID-19-bedingte Umsatzeinbußen und ein ohnehin schwieriges Marktumfeld im Automobilsektor führten zur drohenden Zahlungsunfähigkeit. Der Gesellschafterkreis und externe Investoren haben bereits signalisiert, die Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen im Rahmen eines Insolvenzplans finanziell zu unterstützen.

Der erfahrene Sanierungsspezialist und Insolvenzverwalter Jochen Sedlitz wird das Verfahren als Eigenverwalter begleiten. Zur vorläufigen Sachwalterin bestellte das Amtsgericht Rechtsanwältin Bettina Schmudde von der Kanzlei White & Case in Dresden.

Das 1978 gegründete Unternehmen ist spezialisiert auf hochpräzisen Spritzguss von Kunststoffteilen für Kunden aus der Automobil-, Telekommunikations- und Elektroindustrie. Goerlich beschäftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter. Die Umsatzerlöse beliefen sich in 2019 auf rund 10 Mio. Euro.

Die Löhne der Mitarbeiter werden in den nächsten drei Monaten über die Bundesagentur für Arbeit vorfinanziert und parallel die Lieferbereitschaft der Lieferanten erhalten. Um das Unternehmen so schnell wie möglich wieder auf Kurs zu bringen, läuft neben der Umsetzung des Sanierungskonzeptes auch die Suche nach potentiellen Investoren. Jochen Sedlitz ist überzeugt, dass die Rahmenbedingungen für eine Sanierung aufgrund des in den vergangenen Monaten bereits umgesetzten Sanierungskonzepts sehr gut sind.

Menold Bezler hat die Goerlich Kunststofftechnik GmbH bereits im Vorfeld des Verfahrens mit einem Sanierungsteam um die Rechtsanwälte Dr. Jasmin Urlaub und Dr. Frank Schäffler unterstützt und begleitet den Sanierungsprozess rechtlich.

Berater Goerlich Kunststofftechnik GmbH:

Menold Bezler (Stuttgart): Dr. Frank Schäffler (Partner), Dr. Jasmin Urlaub (Partnerin), Dr. Ulrich Lägler (alle Sanierung/Restrukturierung), Sebastian Schottmüller (Insolvenz-/Eigenverwaltung)

Generalbevollmächtigter in der Eigenverwaltung: Jochen Sedlitz, Menold Bezler

bachert&partner (Frankfurt): Helge Hoffmann (Unternehmensberatung)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell