Freshfields berät Lumileds in Deutschland zur Bilanzrestrukturierung

03.11.2022

Die globale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Lumileds Holding B.V. und bestimmte Tochtergesellschaften zu den deutschen Rechtsaspekten bei der Restrukturierung ihrer Bilanz beraten. Dies erfolgt vor dem Hintergrund eines nach dem US-amerikanischen Insolvenzrecht (‚Chapter 11‘) vorbereiteten Restrukturierungsplans, an dem ausschließlich die US-amerikanischen und niederländischen Gesellschaften von Lumileds beteiligt sind. Die Bilanz der Gruppe soll nun um über 1,3 Milliarden US-Dollar entschuldet werden (von ca. 1,7 Milliarden US-Dollar auf 300 Millionen US-Dollar). Dazu wurden auch Rückzahlungsdarlehen und Post-Petition-Darlehen, die im August 2022 aufgenommen wurden, zu einer fünfjährigen Exit-Fazilität im Oktober 2022 zusammengefasst.

 

Lumileds ist ein weltweit führender Hersteller von Lichtprodukten für verschiedene Industrieunternehmen.

 

Das Freshfields-Team bestand aus Partner Michael Josenhans (Federführung), Aleksandar Djurdjevic und Theodoros Fostieris (alle Finance, Frankfurt) sowie Partner Marvin Knapp und Jan-Philip Wilde (beide Restrukturierung, Hamburg).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell