Fortführung des Geschäftsbetriebes der Zippendorfer Landbrot GmbH im Rahmen der vorläufigen Insolvenzverwaltung

18.01.2023

Mit Beschluss des Amtsgerichts Lübeck - Insolvenzgericht – wurde am 17. Januar 2023 über das Vermögen der Zippendorfer Landbrot GmbH die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet und Herr Prof. Dr. Pannen zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Mit einer Backtradition seit dem Jahr 1925 betreibt die Zippendorfer Landbrot GmbH mit Sitz in Lübeck eine eigene Backwarenherstellung und vertreibt diese über insgesamt 16 Bäckerei- und Konditorei-Filialen sowie Drittanbieter. Daneben vertreibt die Zippendorfer Landbrot GmbH einen Teil des Sortiments sowie hausgemachte Burger über sog. Food Trucks. 

Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 100 Arbeitnehmer/innen und erzielt monatliche Umsätze zwischen EUR 400.000,00 und 500.000,00.

Der Geschäftsbetrieb der Zippendorfer Landbrot GmbH wird auch nach der Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung uneingeschränkt unter der Aufsicht von Herrn Prof. Dr. Pannen als vorläufiger Insolvenzverwalter fortgeführt.

Das Unternehmen ist durch die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und einem damit einhergehenden Umsatzeinbruch in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Zudem wird die finanzielle Situation durch die gestiegenen Energiekosten weiter belastet. Ferner hat das Unternehmen durch einen Mitarbeiter-Engpass Schwierigkeiten, den Filialbetrieb vollumfänglich aufrecht zu erhalten.

Da derzeit nicht absehbar ist, wie sich der Markt entwickelt und die Rücklagen der Gesellschaft in den letzten Jahren aufgezehrt worden sind, hat sich die Geschäftsleitung entschlossen, einen Insolvenzantrag zu stellen.

Prof. Dr. Klaus Pannen: „Grundsätzlich ist es mein Bestreben, jedes Unternehmen fortzuführen und langfristig zu sanieren. Auch in diesem Fall prüfe ich intensiv die Möglichkeiten einer langfristigen Fortführung bzw. einer Sanierung des Unternehmens. Ich bin zuversichtlich, dass dies gelingen wird. Das Unternehmen hat gute Ausgangsvoraussetzungen, die eingetretene Schieflage zu überwinden“

„Leider war der Gang zum Insolvenzgericht angesichts der angespannten finanziellen Lage unumgänglich.“, so der Geschäftsführer Christian Staack.

 

Herr Prof. Dr. Pannen ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Namensgeber der überregional tätigen Kanzlei PROF. DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE GmbH. Während seiner mehr als 30jährigen Berufspraxis hat Herr Prof. Dr. Pannen zahlreiche Insolvenzverfahren, Konkurs- und Gesamtvollstreckungsverfahren als Verwalter bearbeitet und zahlreiche Unternehmen im In- und Ausland saniert.

Die Kanzlei PROF. DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE GmbH, mit Hauptstandorten in Hamburg, Frankfurt am Main, Berlin und Dresden, gehört zu den in Deutschland führenden Insolvenzverwalterpraxen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell