Ebner Stolz und White & Case begleiten Restrukturierung von NICE Solar Energy GmbH

17.02.2021

Photovoltaik-Spezialist NICE Solar Energy GmbH beantragt Schutzschirmverfahren nach §270 Insolvenzordnung (InsO)

Tiefe Einschnitte aufgrund der Pandemie haben diesen Schritt notwendig gemacht

Ebner Stolz berät NICE Solar Energy umfassend bei der Restrukturierung des Unternehmens

Köln, 16. Februar 2020 - Ebner Stolz berät die NICE Solar Energy GmbH bei der Restrukturierung des Unternehmens im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens. Der Photovoltaik-Spezialist musste im Zuge der Corona-Pandemie seine Geschäftstätigkeit stark einschränken.

Das Unternehmen mit 160 Mitarbeitern ist auf die Verbesserung der CIGS-Photovoltaik-Technologie sowie die Entwicklung von Produktionsprozessen und -verfahren spezialisiert. An seinem Sitz in Schwäbisch Hall betreibt NICE Solar Energy darüber hinaus eine innovative Produktionslinie zur Herstellung von Photovoltaikmodulen, welche die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Unternehmens in die Serienfertigung überführen soll.

Die Beantragung des Schutzschirmverfahrens gemäß §270b Insolvenzordnung (InsO) wurde zwingend erforderlich, da die Geschäftstätigkeit aufgrund der Corona-Pandemie stark gelitten hatte. NICE Solar Energy hat nun drei Monate Zeit, einen Restrukturierungsplan vorzulegen. Das Unternehmen erhält dadurch Gelegenheit, sich neu aufzustellen und fit für die Zukunft zu machen. Der Geschäftsbetrieb läuft in der Zwischenzeit unverändert weiter.

Jan Groß, Rechtsanwalt und Partner bei Ebner Stolz, begleitet das Restrukturierungsverfahren als Generalbevollmächtigter. In dieser Funktion verantwortete er zuletzt u.a. schon die erfolgreiche Sanierung der Sternenbäck-Gruppe.

Das zuständige Amtsgericht Heilbronn bestellte Dr. Andreas Kleinschmidt von White & Case zum Sachwalter.

Team Ebner Stolz: Jan Groß (Partner, Restrukturierung, Federführung), Lutz Maschlanka (Counsel, Restrukturierung) Carolin Jungclaus (Senior Associate, Restrukturierung), Sabrina Giersberg (Associate, Arbeitsrecht) und Konrad Herholz, LL.M. (Senior Consultant, Restrukturierung)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell