PLUTA-Restrukturierungsexperte Gutmann erzielt Investorenlösung für Pflegeeinrichtung Haus Meinersen

10.09.2019

10. September 2019. Insolvenzverwalter Torsten Gutmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Investorenlösung für die Haus Meinersen GmbH erzielt. Ein Unternehmen aus dem DOREA-Verbund erwarb den Geschäftsbetrieb der Pflegeeinrichtung im niedersächsischen Meinersen im Rahmen einer übertragenden Sanierung mit Wirkung zum 1. September 2019.

Der Kaufvertrag wurde bereits unterzeichnet. Über den Kaufpreis haben die Verantwortlichen Stillschweigen vereinbart. Die Gläubigerversammlung hat der Lösung am 21. August 2019 zugestimmt. Alle 18 Mitarbeiter werden übernommen. Der Betrieb wird zukünftig an gleicher Stelle fortgeführt werden. Die hochwertige Betreuung aller 21 Bewohner ist auch in Zukunft gewährleistet.

Jamal Bounoua, Regionaldirektor der DOREA, sagt: „Wir legen großen Wert auf eine erstklassige Betreuung in familiärer Atmosphäre. Das zeichnet auch das Haus Meinersen aus. Wir freuen uns daher über den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen und heißen die Mitarbeiter und Bewohner in unserer DOREA-Familie herzlich willkommen. Die Integration in die DOREA-Familie übernimmt die JB-Consulting GmbH, die vorerst den Betrieb führt.“

Auch Sanierungsexperte Gutmann ist sehr zufrieden. In den vergangenen Wochen führte er zusammen mit seinem Team den Betrieb der Pflegeeinrichtung ohne Einschränkungen fort. „Mit der Lösung haben wir das bestmögliche Ergebnis für die Mitarbeiter, die Bewohner und die Gläubiger erzielt. Vor allem bei den Mitarbeitern möchte ich mich für ihren Einsatz bedanken“, erklärt PLUTA-Anwalt Gutmann, der im Verfahren von Rechtsanwalt Günther Hahn unterstützt wurde.

Das Amtsgericht Gifhorn hatte am 1. Juni 2019 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Haus Meinersen GmbH eröffnet und Gutmann zum Insolvenzverwalter bestellt. Er war bereits seit Ende März als vorläufiger Verwalter tätig. Gutmann verfügt über jahrelange Erfahrung in der Insolvenzverwaltung und der Sanierung von Unternehmen aus der Gesundheitsbranche. 2018 fand er eine Nachfolgelösung für den Pflegeanbieter Aktive Engel aus Bockenem bei Hildesheim, zuvor war er außerdem im Rahmen der Eigenverwaltung als Sanierungsgeschäftsführer des Klinikums Osnabrücker Land (KOL) tätig.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell