Insolvenzordnung

81. Lieferung 8/19

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 81. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 41 bis 50 von 438
5
27.08.2019

Schultze & Braun: Metallverarbeiter Ebeling gerettet

Neu gegründete Ebeling & Ko. Zerspanungstechnik GmbH übernimmt mit Stichtag 1. August Die rund 50 Arbeitsplätze und der Unternehmensstandort in Langenhagen bleiben erhalten Insolvenzverwalter Ralph Bünning von Schultze & Braun:...mehr


27.08.2019

LECON RESTRUKTURIERUNG: Zukunftslösung für Leichtbauteil-Entwickler KDX steht

Weyarn, 26. August 2019 – Für die auf Verbundwerkstoffe im Bereich Automotive spezialisierte KDX Europe Composites R&D Center GmbH gibt es eine Lösung. „Ein chinesischer Finanzinvestor aus dem Automotivbereich will den...mehr


23.08.2019

Gleiss Lutz begleitet Steinhoff bei der Implementierung der konzernweiten Restrukturierung

Gleiss Lutz hat die Steinhoff Europe AG (SEAG), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Steinhoff International Holdings N.V., bei der Umsetzung der Konzernrestrukturierung beraten. Steinhoff hatte sich zu der...mehr


23.08.2019

GERRY WEBER International AG: Gericht legt Insolvenzplan zur Einsicht nieder und beraumt Erörterungs- und Abstimmungstermin an

- Gläubiger sollen am 18. September 2019 über finanzielle Sanierung des Modeherstellers abstimmen - Innovatives Konzept zur Gläubigerbefriedigung sieht weit überdurch-schnittliche Quoten von teilweise mehr als 50 % auf die...mehr


21.08.2019

BBL: Florian Linkert zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Floralia Gartenbau e.G. bestellt

- Betrieb läuft uneingeschränkt weiter - Löhne und Gehälter der 96 Beschäftigten gesichert Cottbus 20.8.2019: Mit Beschluss des Amtsgerichts Cottbus ist gestern über das Vermögen der Floralia Gartenbau e.G. die vorläufige...mehr


21.08.2019

White & Case Partner Schulte-Kaubrügger zum vorläufigen Insolvenzverwalter von Stylebop bestellt

Berlin, 20. August 2019 – Die Stylebop GmbH mit Hauptsitz in Berlin hat zur Sanierung das Insolvenzverfahren eingeleitet und den entsprechenden Antrag beim Amtsgericht Charlottenburg gestellt. Durch Beschluss vom 15.August 2019...mehr


21.08.2019

Pohlmann Hofmann Insolvenzverwalter: Engineering-Dienstleisterin HLS setzt Restrukturierung in Eigenverwaltung fort

- Geschäftsbetrieb wird an allen Standorten weitergeführt - Ziel ist Investorenlösung noch im Jahr 2019 - Tochtergesellschaften HLS Robotic Automation GmbH, PCM GmbH sowie weitere Töchter in Tschechien und Vietnam nicht betroffen...mehr


13.08.2019

Brinkmann & Partner: Gläubiger stimmen dem Insolvenzplan zu – Wichtiger Schritt zur Beendigung des Insolvenzverfahrens Lila Bäcker

Erste Sanierungserfolge: Umsätze steigen PASEWALK, 12. AUGUST 2019. Die Gläubigerversammlung der Unser Heimat Bäcker GmbH hat heute dem vom Management erarbeiteten Insolvenzplan zugestimmt. „Damit ist uns ein weiterer wichtiger...mehr


12.08.2019

PLUTA-Sanierungsexperte Meyer ist vorläufiger Insolvenzverwalter der PEACOCK Moden GmbH

Münster, 12. August 2019. Die PEACOCK Moden GmbH hat am 8. August 2019 einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Münster ordnete daraufhin das vorläufige Insolvenzverfahren an und...mehr


12.08.2019

Brinkmann & Partner: PTM GmbH stellt Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens

Sanierungsexperte Rechtsanwalt Dr. Jan Markus Plathner zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt Betrieb wird weiter aufrechterhalten und soll saniert werden Die PTM GmbH aus Nauroth hat am 8. August 2019 Antrag auf Eröffnung...mehr


Treffer 41 bis 50 von 438
5

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell