Insolvenzordnung

80. Lieferung 6/19

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 79. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 31 bis 40 von 399
4
02.07.2019

Schultze & Braun: Stahl- und Metallbau Scholl - Gericht hebt Sanierungsverfahren auf

Sachwalter Andreas Liebaug von Schultze & Braun: „Unternehmen wieder ein normaler Marktteilnehmer, Sanierungsphase in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen“ Gläubiger sollen noch im Juli Quotenzahlung erhalten...mehr


02.07.2019

ECKERT Rechtsanwälte: ViaSalus-Insolvenzplan vollumfassend bestätigt

Hannover, 1. Juli 2019. Weiter erfreuliche Nachrichten aus Dernbach: Die Gläubiger der Katharina Kasper ViaSalus GmbH (ViaSalus) haben dem Insolvenzplan zur Unternehmenssanierung ohne Gegenstimme bestätigt. „Dieser nächste, sehr...mehr


02.07.2019

PLUTA-Anwalt Schiller zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Maier Drehtechnologie bestellt

- Gehälter der Mitarbeiter über das Insolvenzgeld gesichert - Geschäftsbetrieb wird fortgeführt - Schwestergesellschaft Stöhr GmbH Metalltechnologie nicht von Antragstellung betroffen Singen, 1. Juli 2019. Das Amtsgericht...mehr


02.07.2019

Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen: Dritte Ausschüttung für Anleihegläubiger im Insolvenzverfahren GOLDEN GATE GmbH

 Knapp 57 Prozent auf die Hauptforderung der 30 Millionen-Euro-Anleihe inzwischen ausbezahlt  Weitere Ausschüttung spätestens zum Abschluss des Insolvenzverfahrens München, 01. Juli 2019 – Vier Jahre nach Verfahrenseröffnung...mehr


01.07.2019

GT Restructuring: Geschenkidee D&A wird in Insolvenz fortgeführt

Größter Online-Shop für Geschenke in Deutschland mit 34 Mitarbeitern leidet unter Amazon / Gespräche mit ersten Investoren / BERLIN, 28. JUNI 2019. Deutschlands größter Online-Shop für Geschenke hat am Amtsgericht Berlin...mehr


28.06.2019

BGH, Urteil vom 6. Juni 2019 - IX ZR 272/17

Leitsätze des Gerichts: 1. Vergütungsforderungen eines Kassenzahnarztes gegen seine kassenzahnärztliche Vereinigung können wirksam abgetreten werden, sofern die Informationsrechte des Forderungserwerbers abbedungen sind. Dies...


28.06.2019

Lila Bäcker: Insolvenzverwalter Prof. Rolf Rattunde verstorben

Amtsgericht Neubrandenburg beruft Prof. Dr. Torsten Martini zum neuen Insolvenzverwalter BERLIN, 27. JUNI 2019. Prof. Rolf Rattunde, Insolvenzverwalter der Bäckereikette "Lila Bäcker", ist gestern nach einem Verkehrsunfall mit 62...mehr


28.06.2019

LEONHARDT RATTUNDE: Insolvenzverwalter und Rechtsanwalt Prof. Rolf Rattunde verstorben

BERLIN, 27. JUNI 2019. Der Berliner Insolvenzverwalter, Anwalt und Notar Prof. Rolf Rattunde ist gestern nach einem Verkehrsunfall mit 62 Jahren verstorben. In Deutschland gehörte er zu den führenden Insolvenzverwaltern. Prof....mehr


28.06.2019

TMA begrüßt EU-Richtlinie für präventive Restrukturierungsrahmen

Empfehlungen der TMA an den deutschen Gesetzgeber für die Umsetzung in Deutschland Der Vorstand der TMA Deutschland e.V. begrüßt die Verabschiedung der europäischen Richtlinie über präventive Restrukturierungsrahmen, über...mehr


28.06.2019

Gleiss Lutz begleitet Koch, Neff und Volckmar bei Verkaufsprozess und erfolgreicher Restrukturierung

Koch, Neff und Volckmar (KNV), Deutschlands größter Buchlogistiker und Buchgroßhändler, der im Februar 2019 Insolvenz anmelden musste, konnte nun, keine fünf Monate nach dem Insolvenzantrag, gerettet werden. Das Berliner...mehr


Treffer 31 bis 40 von 399
4

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell