Insolvenzordnung

79. Lieferung 3/19

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 79. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 11 bis 20 von 396
2
17.04.2019

hww hermann wienberg wilhelm: Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik GmbH auf Sanierungskurs

Altenburg. 16. April 2019. In den nächsten Monaten soll die Restrukturierung des Unternehmens unter dem Schutz eines Insolvenzverfahrens abgeschlossen werden. Die Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik GmbH ist Hersteller von...mehr


17.04.2019

LIESER Rechtsanwälte: Gläubiger der AG Bad Neuenahr erhalten ihr Geld vollständig zurück

- Insolvenzverwalter Jens Lieser hat Forderungen der Gläubiger in vollem Umfang erfüllt - - Abarbeitung des Insolvenzplans läuft planmäßig - Verwertungserlöse des Insolvenzverwalters liegen über den Erwartungen - -...mehr


17.04.2019

BBL Bernsau Brockdorff: Kienast Unternehmensgruppe wird bei Schuhpark einsteigen

Schuhpark-Geschäftsführer haben einen Insolvenzplan erstellt, der den vollständigen Erhalt des Unternehmens und den Einstieg eines Investors regelt Einstieg von Kienast steht noch unter dem Vorbehalt der Gläubiger, die beim...mehr


17.04.2019

Danko Insolvenzverwaltung: Kappus-Gruppe - verbindliche Angebote von Investoren

Offenbach, 16. April 2019. Die Sanierungsbemühungen für den insolventen Seifenhersteller Kappus-Gruppe machen Fortschritte. Insolvenzverwalter Franz-Ludwig Danko liegen mehrere verbindliche Angebote von potenziellen Investoren...mehr


16.04.2019

BBL Bernsau Brockdorff: Traditionsunternehmen Krähe GmbH & Co KG aus Schlierbach setzt Sanierungskurs fort

• Krähe Versand GmbH & Co KG in Schlierbach im Eigenverwaltungsverfahren • Geschäftsbetrieb läuft in vollem Umfang weiter • Steigende Nachfrage und erste Erfolge in laufender Restrukturierung Der bekannte Versandhändler für...mehr


15.04.2019

Elsässer Rechtsanwälte: BORCO-HÖHNS wird mittels Schutzschirmes saniert

Geschäftsführer Andreas Elsässer: „Aufbruchstimmung nutzen“ Gesellschafter glauben weiterhin an erfolgreiche Zukunft des Unternehmens Position als Branchenprimus weiter ausbauen Rotenburg (Wümme), 12. April 2019 Die...mehr


15.04.2019

BBL Bernsau Brockdorff: Insolvenzverfahren über das Vermögen der HH2O Gruppe eröffnet und Eigenverwaltung angeordnet

Berlin/Hamburg, 12. April 2018: Das aufgrund Gruppen-Gerichtsstand nach §§ 3 a, 13 InsO zuständige Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat über das Vermögen der HH2O-Unternehmensgruppe das Insolvenzverfahren eröffnet. Bereits am...mehr


12.04.2019

JAFFÉ Insolvenzverwalter: Übernahme von POLIGRAT durch KSO Gruppe perfekt

230 Arbeitsplätze erhalten – Deutsche Standorte gesichert München, 11. April 2019. Die Übernahme der Münchner POLIGRAT, eines technologisch führenden Unternehmens zur Veredelung von Metalloberflächen, durch die KSO Gruppe ist...mehr


12.04.2019

Anlagenbauer SFI saniert sich in Eigenverwaltung – PLUTA berät die Gesellschaft bei der Restrukturierung

Stuttgart, 11. April 2019. Die SFI Stotz Fredenhagen Industries GmbH hat am 9. April 2019 einen Antrag auf Eigenverwaltung gestellt. Die Gesellschaft wird durch den Sanierungsexperten und Generalbevollmächtigten Steffen Beck von...mehr


11.04.2019

Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) wählt neuen Geschäftsführenden Ausschuss

– Alle bisherigen Mitglieder im Amt bestätigt – Berlin, 09.04.2019 Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) hat am Wochenende ihren Geschäftsführenden Ausschuss (GfA) gewählt. Alle...mehr


Treffer 11 bis 20 von 396
2

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell