Prof. Dr. Pannen Rechtsanwälte: Fortführung der Biagosch & Brandau GmbH & Co. KG nach Insolvenzantragstellung

19.03.2018

Mit Beschluß des Amtsgerichts Pinneberg vom 15.03.2018 wurde über das Vermögen der Biagosch & Brandau GmbH & Co. KG mit Sitz in Barmstedt die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet und Herr Prof. Dr. Klaus Pannen zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Die Biagosch & Brandau GmbH & Co. KG ist ein Schleswig-Holsteiner Traditionsunternehmen, das seit über 125 Jahren Maschinen für die Metallverpackungsindustrie produziert. Mit über 50 Mitarbeitern und einen Umsatz von rund 8 Mio. EUR werden weltweit Unternehmen aus der Metallverpackungsindustrie beliefert und seit nun mehr 40 Jahren kann das Unternehmen auch auf umfangreiche Erfahrungen im Werkzeug- und Formenbau für alle Arten von Schneid-, Zieh- und Umformwerkzeugen zurückgreifen.

Die vorläufige Insolvenzverwaltung bedeutet keinesfalls das Aus für das renommierte Barmstedter Unternehmen. Um das Fortbestehen dieses Unternehmens zu sichern, wird dieses im Rahmen der vorläufigen Insolvenzverwaltung fortgeführt. Sämtliche erforderlichen Restrukturierungs- und Finanzierungsmaßnahmen wurden umgehend eingeleitet, um die Sanierung des Unternehmens zu ermöglichen. Diese hat aus heutiger Sicht gute Erfolgsaussichten.

Der vorläufige Insolvenzverwalter Prof. Dr. Klaus Pannen: "Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung für den Fortbestand dieses wichtigen Unternehmens und den Erhalt der Arbeitsplätze. Ich prüfe derzeit die Möglichkeit der Sanierung der Biagosch & Brandau GmbH & Co. KG. Aufgrund erster Prüfungen und nach ersten Interessebekundungen möglicher Investoren bin ich überzeugt, dass dies gelingen wird.“

Die bundesweit tätige Kanzlei PROF. DR. PANNEN RECHTSANWÄLTE, mit Hauptstandorten in Hamburg, Frankfurt am Main, Berlin und Dresden, gehört zu den in Deutschland führenden Insolvenzverwalterpraxen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell