PLUTA-Anwalt Möllen ist vorläufiger Sachwalter der Merkel-Unternehmensgruppe

15.01.2018

München, 12. Januar 2018. Das Amtsgericht Traunstein hat am 20. Dezember 2017 die vorläufige Eigenverwaltung für fünf Gesellschaften der Merkel-Unternehmensgruppe angeordnet. Das Gericht bestellte in allen fünf Verfahren Mirko Möllen von PLUTA zum vorläufigen Sachwalter.

TRICON Rechtsanwälte Steuerberater berät die Unternehmensgruppe. Die Merkel-Gruppe gehört zu den größten privaten Pflegedienstleistern in Bayern. Der Geschäftsbetrieb der Gruppe läuft nahtlos weiter. Die gewohnt qualitativ hochwertige Betreuung der pflegebedürftigen Menschen ist sichergestellt.

Gemeinsam erarbeitet nun die neu eingesetzte Geschäftsführung um Thomas Klöckner von LECON Restrukturierung Rechtsanwaltsgesellschaft und den auf das Gesundheitswesen spezialisierten Oliver Mathes einen Plan, der eine erfolgreiche Fortführung des Betriebs ermöglichen soll. In seiner Sachwalterfunktion wird PLUTA-Experte Möllen die Sanierung begleiten und die fünf Verfahren überwachen, damit keine Nachteile für die Gläubiger entstehen.

Zu den betroffenen Unternehmen der Gruppe zählen die Domus Mea Management GmbH, die Fischbachau Pflege- und Therapiezentrum GmbH, die Bayer. Gmain Pflege- und Therapiezentrum GmbH, die MM Merkel Verwaltungs GmbH sowie die Merkel Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG.

Die gesamte Merkel-Gruppe, die aus weiteren Gesellschaften besteht, betreibt im oberbayerischen Raum an sechs Standorten Pflege- und Therapiezentren. Dazu zählen Seniorenpflegeheime, sozialtherapeutische Zentren bzw. Sucht- und Langzeittherapiezentren sowie Einrichtungen der Tages- und Kurzzeitpflege. Insgesamt arbeiten 515 Angestellte bei der Gruppe; mit rund 600 Betten gehört sie zu den Marktführern unter den privaten Pflegedienstleistern.

PLUTA-Anwalt Möllen sagt: „Die Unterbringung der Bewohner ist sichergestellt. Wir werden die Eigenverwaltung bestmöglich unterstützen, um der Gruppe eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen. Die Merkel-Gruppe zählt zu den führenden Dienstleistern im Bereich der Pflege und zu den renommiertesten Arbeitgebern der Region.“

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell