GT Restructuring begleitet Stein + Lehmann durch Eigenverwaltungsverfahren

15.02.2018

Die Stein + Lehmann GmbH Buchbinderei (Stein + Lehmann) hat heute beim Amtsgericht Charlottenburg (AG Charlottenburg) einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung gestellt. Das Unternehmen wird in dem Verfahren von der Restrukturierungseinheit von Greenberg Traurig Germany „GT Restructuring“ begleitet. Dr. Gordon Geiser, Partner bei GT Restructuring, hat die Funktion des Sanierungsgeschäftsführers übernommen.

Stein + Lehmann ist einer der bekanntesten und mit knapp 80 Mitarbeitern größten Buchbindereibetriebe im Berliner Raum. Im Rahmen des Eigenverwaltungsverfahrens plant das Unternehmen, seinen Geschäftsbetrieb an das sich stark ändernde Marktumfeld anzupassen, um mit einem strategischen Partner den wachsenden Herausforderungen entgegenzutreten.

Der Geschäftsbetrieb von Stein + Lehmann wird auch im Hinblick auf die Interessen der Kunden und Lieferanten uneingeschränkt fortgesetzt. Zudem bleibt die Geschäftsführung während des Verfahrens in der Verantwortung und steht den Geschäftspartnern für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung, um so den engen Kontakt aufrechter zu erhalten, der für eine erfolgreiche Sanierung unerlässlich ist. Zum vorläufigen Sachwalter in dem Verfahren wurde vom AG Charlottenburg Stefan Ludwig von der Kanzlei Schultze & Braun, Berlin, bestellt.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell