Erneute Insolvenz der Nordseewerke: White & Case Partner Undritz als vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt

21.01.2019

Hamburg, 18. Januar 2019 – Die Fosen Nordseewerke GmbH hat am 16. Januar 2019 beim Amtsgericht Aurich einen Insolvenzantrag gestellt. Erst Mitte Oktober 2018 war das Unternehmen der insolventen Nordseewerke Emden Shipyard GmbH auf die Fosen Nordseewerke GmbH übertragen und so aus der Insolvenz herausgeführt worden. White & Case Partner Dr. Sven-Holger Undritz wurde vom Amtsgericht Aurich zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Grund für die rasche Folgeinsolvenz soll sein, dass eine Einigung der Gesellschafter über eine gemeinsame ausreichende Finanzierung nicht erzielt werden konnte. Die Leidtragenden sind die Arbeitnehmer, die bereits seit Dezember 2018 keine Arbeitsentgelte mehr bezogen und ihre Arbeit daher faktisch eingestellt haben.

Der vorläufige Insolvenzverwalter hat die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes bereits angestoßen. Durch die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes könnte sichergestellt werden, dass die Mitarbeiter bei Wiederaufnahme der Arbeit auch bezahlt werden. „Der Geschäftsbetrieb soll wieder angefahren werden, um die Sanierungsaussichten zu steigern“, so Undritz. Solche bestehen auch in der inzwischen vierten Insolvenz der Gesellschaft. Der norwegische Hauptgesellschafter hat bereits signalisiert, sich grundsätzlich eine Fortführung des Unternehmens vorstellen zu können.

Undritz und der Hauptgesellschafter kennen sich bereits aus der Vorinsolvenz, in welcher Undritz die Aufgabe des Sachwalters zukam. Beide sind zuversichtlich, binnen der nächsten Wochen eine tragfähige Lösung für das Unternehmen und die Mitarbeiter erarbeiten zu können.

Das White & Case Team besteht neben Partner Dr. Sven-Holger Undritz aus Local Partner Dr. Ellen Meyer-Sommer (beide Restructuring & Insolvency, Hamburg).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell