Insolvenzordnung

78. Lieferung 11/18

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 78. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 51 bis 60 von 419
6
12.11.2018

Bundestag verbessert die Rechtssicherheit bei der steuerlichen Behandlung von Sanierungsgewinnen - VID begrüßt Entscheidung des Bundestages

Der Bundestag hat gestern Abend eine Lösung zum neu geschaffenen 3a EStG beschlossen, die die Probleme rund um das ursprünglich vorgesehene Verfahren der Notifizierung nun behebt und die Regelung unmittelbar in Kraft setzt. Das...mehr


09.11.2018

Verband Insolvenzverwalter Deutschlands VID: Die Konjunkturwolken verdunkeln sich – der Gesetzgeber muss handeln

Der Koalitionsvertrag sieht Reformbedarf im Insolvenzrecht. Die Evaluierungsergebnisse der Studien zum ESUG und Restschuldbefreiungsverfahren liegen vor. Doch der deutsche Gesetzgeber zögert mit der Umsetzung wichtiger...mehr


09.11.2018

Rödl & Partner berät Insolvenzverwalter Klaus Siemon bei Verkauf der Modul France SARL an Sodem System SAS

Eschborn, 08.11.2018: Insolvenzverwalter Klaus Siemon (Anwaltskanzlei Siemon) hat die Mehrheitsanteile an der MODUL France SARL („MODUL France“), erfolgreich veräußert. Käufer ist die Sodem System SAS mit Sitz in...mehr


08.11.2018

AndresPartner: Klingenburg nutzt Eigenverwaltungsverfahren zur Restrukturierung

Das Amtsgericht Essen hat Antrag des Weltmarktführers für Wärmetauscher entsprochen und die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet Klingenburg geht diesen Weg, um erforderliche Restrukturierungsmaßnahmen bei uneingeschränkt...mehr


07.11.2018

Danko Insolvenzverwaltung: Kappus-Gruppe wechselt in Regelinsolvenz

Offenbach, 6. November 2018. Der Seifenhersteller Kappus-Gruppe hat sich dafür entschieden, die Verfahrensart zu wechseln und seine Sanierung im Wege eines sog. „Regelinsolvenzverfahrens“ fortzusetzen. Nach entsprechenden...mehr


07.11.2018

Willmer Köster: UNIMET-Gruppe stellt Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens für die Holdinggesellschaft und für die operativen Einheiten

• Laufender Geschäftsbetrieb wird fortgeführt / Maßnahmenprogramm zur Restrukturierung wird intensiviert und beschleunigt • Löhne und Gehälter der aktuell rund 570 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis Ende Januar 2019 gesichert •...mehr


06.11.2018

AndresPartner: Fortführungslösung für Tanz-Center Heitmann-Wels

Bocholter Unternehmer übernimmt Vermögenswerte und wird Tanzschule und Eventlocation unter neuem Namen weiterführen Rechtsanwalt Markus Freitag sichert damit Bocholter Traditionsbetrieb Tanzkurse und Veranstaltungen werden...mehr


06.11.2018

B.B.O.R.S. Kreuznacht: Gronemeyer & Banck GmbH & Co. KG - Eigenverwaltungsverfahren beantragt mit Zielsetzung Sanierung

Steinhagen, den 02. November 2018 Herr Ernst Friedrich Banck hat in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer am Mittwoch, den 31. Oktober 2018 beim Amtsgericht Bielefeld für die Gronemeyer & Banck GmbH & Co. KG ein...mehr


05.11.2018

hww hermann wienberg wilhelm: Sanierungserfolg für HDG, 102 Arbeitsplätze gerettet

Erfurt, 02.11.2018. Der Geschäftsbetriebs der HDG Hoteldienstleistungsgesellschaft Heinecke & Blaufuß GmbH ist saniert. Seit Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. Mai 2018 hatte Rechtsanwalt Kai Dellit, Partner der Kanzlei hww...mehr


05.11.2018

Schultze & Braun: Mehrere Interessenten für SAM automotive group

Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle von Schultze & Braun will Verhandlungen möglichst rasch abschließen Geschäftsbetrieb läuft stabil und unverändert weiter Amtsgericht Aalen eröffnet Insolvenzverfahren zum 1. November...mehr


Treffer 51 bis 60 von 419
6

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell