Insolvenzordnung

78. Lieferung 11/18

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 78. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 391 bis 400 von 419
40
09.02.2018

Piepenburg - Gerling zum Sekundärinsolvenzverfahren über das Vermögen der MG Rover Deutschland GmbH

Nach erfolgreicher Durchsetzung gerichtlich geltend gemachter Ansprüche hat der Sekundärinsolvenzverwalter der MG Rover Deutschland GmbH Rechtsanwalt Horst Piepenburg in Düsseldorf die Insolvenzgläubiger zu 100 % befriedigt. Die...mehr


08.02.2018

JAFFÉ Insolvenzverwalter: Gute Zukunftsperspektive für das Münchner Protonentherapiezentrum im Insolvenzverfahren

München, 07.02.2018 . Die Situation des Münchner Protonentherapiezentrums RPTC hat sich seit Eröffnung des Insolvenzverfahrens der Betreibergesellschaft am 01. Dezember 2017 erfreulich positiv entwickelt. Steigende...mehr


08.02.2018

Gleiss Lutz berät im Insolvenzverfahren der Papierfabrik Hainsberg

Gleiss Lutz hat die traditionsreiche sächsische Papierfabrik Hainsberg im eigenverwalteten Insolvenzverfahren beraten und den Insolvenzplan, gemeinsam mit der Eigenverwaltung, erarbeitet. Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung...mehr


07.02.2018

BGH, Beschluss vom 21. Dezember 2017 - IX ZB 31/16

Leitsatz des Gerichts: § 91 Abs. 2 Satz 2 ZPO gilt auch bei einem Anwaltswechsel zwischen dem Mahnverfahren und dem nachfolgenden streitigen Verfahren.


06.02.2018

WILLMER KÖSTER: Weigt Präzisionstechnik in finanzieller Schieflage: Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt

Geschäftsbetrieb wird bis auf weiteres ohne Einschränkungen fortgeführt Löhne und Gehälter der rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis Ende des Jahres abgesichert Celle/Hannover, 26. Oktober 2017 – Die Weigt...mehr


06.02.2018

WILLMER KÖSTER: Autohaus WD Müller ist saniert

Arbeitsplätze gesichert: Alle 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden übernommen Harpstedt / Bremen, 02. Februar 2018 – Das Autohaus WD Müller in Harpstedt, das im November 2017 beim zuständigen Amtsgericht Delmenhorst Antrag...mehr


06.02.2018

Reimer Rechtsanwälte: Insolventer Flensburger Maschinenbauer Ultratroc ist verkauft

Neue Gesellschaft übernimmt Traditionsbetrieb Vertriebspartner beteiligt sich an Sanierungslösung Standort in Flensburg und Großteil der Arbeitsplätze bleiben erhalten Hamburg, 6. Februar 2018 | Im Juli 2017 musste der...mehr


06.02.2018

GÖRG begleitet Smart Solutions Holding GmbH bei finanzieller Restrukturierung

GÖRG hat die Smart Solutions Holding GmbH unter der Federführung des Münchner Partners Dr. Christian Becker umfassend bei der Restrukturierung der Unternehmensanleihe beraten. Das GÖRG-Team hat die Gesellschaft insbesondere bei...mehr


06.02.2018

Buchalik Brömmekamp: POS Servicegesellschaft saniert sich durch Eigenverwaltungsverfahren

Regulärer Geschäftsbetrieb wird unverändert fortgeführt Falkensee. 6. Februar 2018. Das Amtsgericht Potsdam hat ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung bei der POS Servicegesellschaft mbH (POSS) eingeleitet. Zuvor hatte die...mehr


05.02.2018

PLUTA-Anwalt Willrodt zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Uttlinger AG bestellt

München, 2. Februar 2018. Das Amtsgericht München hat Ivo-Meinert Willrodt von PLUTA mit Beschluss vom 30. Januar 2018 zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Uttlinger AG bestellt. Ziel des Sanierungsexperten ist es, dem...mehr


Treffer 391 bis 400 von 419
40

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell