Stapper | Jacobi | Schädlich sanieren MedServ GmbH

10.09.2018

Prof. Dr. Stapper jetzt Sachwalter im Eigenverwaltungsverfahren / Keine Kündigungen

Leipzig. Der mittelständische Krankenhausdienstleister MedServ GmbH aus Leipzig wird in Eigenverwaltung reorganisiert. Das Amtsgericht Leipzig bestellte Prof. Dr. Florian Stapper von der mitteldeutschen Anwaltskanzlei STAPPER | JACOBI | SCHÄDLICH jetzt zum Sachwalter. Gemeinsam mit seinem Team aus Rechtsanwälten und Betriebswirtschaftlern hat er in den letzten Wochen das Unternehmen unter die Lupe genommen und bescheinigt ihm nun gute wirtschaftliche Sanierungsaussichten: “Im Grunde ist das Unternehmen profitabel”, sagt Stapper. “Wir werden jetzt dafür sorgen, dass es wieder eine langfristige Wachstumsperspektive für das Unternehmen gibt.” Rechtlich begleitet wird das Unternehmen während der Restrukturierung durch den Verfahrensbevollmächtigten Rechtsanwalt Olaf Schubert und den Sanierungsberater Dr. Christian Matiebel von der Kanzlei Olaf Schubert (Berlin/Hamburg).

Keiner der 15 Arbeitnehmer soll entlassen werden. Die Lohnzahlungen sind vorerst gesichert. Aufträge werden zuverlässig weiter ausgeführt. Das Unternehmen war wegen erheblicher Forderungsausfälle, die zu rechtlichen Streitigkeiten führten, in Schwierigkeiten geraten.

Das Unternehmen ist verlässlicher Partner für mehr als 100 Krankenhäuser, Arztpraxen und Pflegeheime. Die Gesellschaft wartet, repariert und kontrolliert seit über 25 Jahren medizinisches Spezialgerät für Krankenhäuser - wie beispielsweise Narkosetechnik, Beatmungsgeräte und moderne Geräte der Elektromedizin für Operationssäle.

Zur Person: Prof. Dr. Florian Stapper ist einer der führenden Insolvenzrechtsexperten Mitteldeutschlands. Seit über 20 Jahren haben er und sein Team über 2.000 Insolvenzverfahren betreut. Er ist Partner der Rechtsanwaltskanzlei Stapper | Jacobi | Schädlich, die mit mehr als 50 Mitarbeitern bundesweit eines der größten auf Unternehmenssanierung spezialisierten Büros betreibt. Letzte Aufsehen erregende Verfahren waren die Insolvenz der HC Leipzig Bundesliga GmbH und des Personaldienstleisters Zimmermann Personalservice GmbH.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell