Brinkmann & Partner: Brabant Alucast Germany Eröffnet Insolvenzverfahren

04.10.2018

Brabant Alucast Germany, Site Wendlingen GmbH:

Insolvenzverfahren eröffnet

Rechtsanwalt Dr. Jan Markus Plathner von der Kanzlei Brinkmann und Partner zum Insolvenzverwalter bestellt

Suche nach Investor ohne Ergebnis

Geschäftsbetrieb wird eingestellt

Wendlingen/Frankfurt am Main, 2. Oktober 2018

Nachdem die Geschäftsführung der Brabant Alucast Germany, Site Wendlingen GmbH für den deutschen Standort in Wendlingen am 19.07.2018 beim Amtsgericht Esslingen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt hatte, hat das Amtsgericht Esslingen am 01.10.2018 des Insolvenzverfahren eröffnet (AG Esslingen, Az. 13 IN 342/18). Zum Insolvenzverwalter hat das Amtsgericht Esslingen Herrn Dr. Jan Markus Plathner aus der bundesweit tätigen Kanzlei Brinkmann & Partner bestellt.

Die im vorläufigen Insolvenzverfahren eingeleitete Suche nach einem Investor hat kein positives Ergebnis erbracht. Da der Geschäftsbetrieb hohe monatliche Verluste einfährt, muss der Geschäftsbetrieb leider eingestellt werden. Von der Betriebseinstellung sind 79 Beschäftigte betroffen. Bereits vor der Insolvenzantragstellung hatten wesentliche Kunden ihre Produktion zu anderen Lieferanten verlagert. Das noch verbliebene Umsatzvolumen reicht nicht aus, um eine längerfristige Betriebsfortführung zu ermöglichen.

In Abstimmung mit den noch verbliebenen Kunden werden die noch vorhandenen Aufträge bestmöglich abgearbeitet und ausproduziert.

Dr. Jan Markus Plathner ist seit über zehn Jahren als Insolvenzverwalter tätig und verfügt über große Erfahrung bei Unternehmenssanierungen in der Insolvenz. Zu seinen Verfahren und Sanierungserfolgen zählen die Neumayer Tekfor Gruppe mit fast 4000 Arbeitnehmern, die Telefunken Semiconductors in Heilbronn und die Walter Gruppe mit ca. 8.000 Arbeitnehmern. Aktuell berät Dr. Plathner die Geschäftsführung der Automobilzulieferer aus der Küpper-Gruppe mit rund 900 Arbeitnehmern Deutschlandweit.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell