Schultze & Braun: Seibel & Reitz - Investorenprozess läuft

08.03.2018

Internationale Investorensuche wurde aufgenommen

Konkrete Gespräche mit mehreren Interessenten werden geführt

Insolvenzverwalterin Gundula Pierson von Schultze & Braun ist optimistisch

Biedenkopf. Die Suche nach Investoren für Seibel & Reitz läuft vielversprechend. Die mit der Durchführung des Investorenprozesses beauftragte Saxenhammer & Co. Corporate Finance GmbH aus Berlin konnte bereits zahlreiche potentielle strategische Erwerber in Europa und den USA ansprechen. Derzeit führt die M&A-Beratung mit acht Unternehmen konkrete Gespräche für eine Übernahme und Fortführung des Herstellers von Kamin- und Abgasanlagen.

Das Amtsgericht Marburg hatte am 1. März 2018 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Seibel & Reitz GmbH & Co. KG (SUR) eröffnet. Der Geschäftsbetrieb des Unternehmens mit Sitz in Biedenkopf wird fortgeführt. „Ich bin zuversichtlich, bis Ende März 2018 eine konkrete Entscheidung zum Verkauf und für die Zukunft von Seibel & Reitz treffen zu können“, so Insolvenzverwalterin Gundula Pierson von Schultze & Braun. Unterdessen nutzt Pierson die Phase der Fortführung für interne Restrukturierungsmaßnahmen, um das Unternehmen dauerhaft zu erhalten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell