Insolvenzordnung

76. Lieferung 5/18

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 76. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

 

 

Aktuell

Treffer 1 bis 10 von 441
<<
<
1
16.08.2018

anchor Rechtsanwälte: Gläubigerverzicht aus Insolvenzplan ebnet Neustart für Eishockeyclub SC Riessersee

- Insolvenzplanverfahren in Rekordzeit - Insolvenzplan einstimmig angenommen - - Gläubiger verzichten auf 95 Prozent ihrer Forderungen - Sponsoren wieder am Tisch - - Neustart des Traditionsclubs geglückt - Dauerkartenverkauf...mehr


16.08.2018

Selker Partner: Informationen zum Insolvenzverfahren der Elasticar GmbH

Osnabrück, den 05.07.2018 Über das Vermögen der Elasticar GmbH mit Sitz in Osnabrück ist mit Beschluss des Amtsgerichts Osnabrück vom 02.07.2018 das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Lfd. Geschäftsbetrieb des Online-Händlers...mehr


15.08.2018

White & Case Partner zum vorläufigen Insolvenzverwalter der PZW Press- und Zerspanungstechnik Witten GmbH & Co. KG bestellt

Bochum, 14. August 2018 – Durch Beschluss vom 10. August 2018 hat das Amtsgericht Bochum die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der PZW Press- und Zerspanungstechnik Witten GmbH & Co. KG (PZW) mit Sitz in Witten...mehr


14.08.2018

BGH, Urteil vom 5. Juli 2018 - IX ZR 167/15

Leitsatz des Gerichts: Zu den Anforderungen an die Anmeldung einer Forderung von Gesamtgläubigern.


14.08.2018

VID Verband Insolvenzverwalter Deutschlands: EU-Kommission versagt förmliche Zustimmung

Weiterhin rechtliche Unsicherheit bei Unternehmenssanierungen Nach dem Bericht der Frankfurter Allgemeinen vom 13.08.2018 soll die EU-Kommission nach über anderthalbjähriger Prüfung nicht die für das Inkrafttreten des 3a EStG...mehr


13.08.2018

KÜBLER: FuBus-Gläubiger erhalten erste Abschlagszahlung

Dresden, 12. August 2018. Rund 25.000 Gläubiger der Future Business KGaA (FuBus) mit festgestellten Forderungen, insbesondere Orderschuldverschreibungsgläubiger, erhalten eine erste Abschlagszahlung auf ihre Insolvenz-Quote. Dies...mehr


13.08.2018

Buchalik Brömmekamp: EU-Kommission stimmt deutscher Steuerbefreiung von Sanierungsgewinnen zu

Einjährige Hängepartie um die steuerliche Beurteilung von Sanierungen fast beendet Weitere Gesetzgebung erforderlich Düsseldorf / Brüssel. 13. August 2018. Die EU-Kommission hat in einem Schreiben an das Bundesministerium der...mehr


13.08.2018

White & Case berät Bankenkonsortium bei Anpassung der Finanzierung für die Pfleiderer Gruppe

Frankfurt, 13. August 2018 – White & Case LLP hat das Bankenkonsortium bei der Anpassung der bestehenden vorrangig besicherten Kreditlinien der Pfleiderer Group S.A. und der PCF GmbH (gemeinsam: Pfleiderer Gruppe) beraten. Als...mehr


02.08.2018

Schultze & Braun: Insolvenzverwalter Rüdiger Bauch verkauft HL Kunststofftechnik

15 Arbeitsplätze und der Unternehmensstandort gerettet Privater Investor verfügt über Branchenerfahrung und will Handel mit Kunststoffen ausbauen Insolvenzverwalter Rüdiger Bauch von Schultze & Braun: „Mit der Übernahme sichern...mehr


02.08.2018

hammes. Insolvenzverwalter: Mifitto GmbH - Lösung für Duisburger Start-up gesucht

Der Duisburger Rechtsanwalt Dirk Hammes plant als vorläufiger Insolvenzverwalter der Mifitto GmbH eine übertragende Sanierung des Spezialisten für 3D-Vermessen von Schuhen und Füßen. Der Spezialist für die...mehr


Treffer 1 bis 10 von 441
<<
<
1

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell