Insolvenzordnung

75. Lieferung 3/18

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 75. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

 

 

Aktuell

Treffer 1 bis 10 von 413
<<
<
1
25.04.2018

BGH, Urteil vom 22. März 2018 - IX ZR 99/17

Leitsätze des Gerichts: 1. Genussrechte können nur dann als inhaltsgleiche Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen dem Schuldverschreibungsgesetz unterfallen, wenn sie in einer Urkunde verbrieft sind (Genussschein). 2. In...


24.04.2018

Brinkmann & Partner: Bavaria Yachtbau - Eigenverwaltung angeordnet – Produktion und Auslieferungen laufen regulär weiter

Eigenverwaltung bedeutet: Geschäftsführung ist voll handlungsfähig Löhne und Gehälter werden über Insolvenzgeld bis Juni 2018 gesichert Restrukturierungsexperte Dr. Tobias Brinkmann von Brinkmann & Partner tritt in die...mehr


24.04.2018

Eckert Rechtsanwälte: Investorenlösung für Paracelsus Kliniken

Hannover, 23. April 2018 – Für den insolventen Klinik-Konzern Paracelsus zeichnet sich eine Investorenlösung ab. Der Gläubigerausschuss der Klinik-Gruppe hat einstimmig einer Übertragung an das Beteiligungsunternehmen...mehr


24.04.2018

Schultze & Braun: PA Power Automation wird trotz Insolvenzanträgen fortgeführt

- PA Power Automation AG und PA Power Automation GmbH CNC-Automatisierungstechnik stellen Insolvenzanträge beim Amtsgericht Ludwigsburg - Umsatzeinbrüche in wichtigen Auslandsmärkten in den vergangenen Jahren belasteten...mehr


24.04.2018

White & Case Partnerin Bettina Schmudde verkauft Starz-Gruppe an Northcapital Holding

Dresden, 23. April 2018 – White & Case Partnerin Bettina Schmudde ist es in ihrer Eigenschaft als Insolvenzverwalterin gelungen, die Starz-Gruppe nebst ihren ausländischen Gesellschaften an die NorthCapital Holding ApS...mehr


24.04.2018

Dentons berät Paracelsus-Kliniken bei Sanierung und erfolgreichem Verkauf im Eigenverwaltungsverfahren

Berlin, 23. April 2018 – Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat die Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA und deren Konzerngesellschaften bei der Sanierung im Rahmen eines Insolvenzver-fahrens in Eigenverwaltung...mehr


24.04.2018

ALNO Aktiengesellschaft i.I: Gutachten der Wirtschaftsprüfer zur Ermittlung der Insolvenzreife bei der ALNO AG liegt vor

Pfullendorf, 24.04.2018. Der Insolvenzverwalter der ALNO AG, Herr Prof. Dr. Martin Hörmann, hat heute das finale Gutachten von der Andersch AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erhalten. Im Kern der fast zehnmonatigen...mehr


23.04.2018

Restrukturierungspartner starten Investorensuche für Solarmodulhersteller Calyxo

Berlin, 23. April 2018. Für den insolventen Solarmodulhersteller Calyxo GmbH ist die Suche nach einem Investor gestartet. Die Unternehmensberatung Restrukturierungspartner wurde vom vorläufigen Insolvenzverwalter Prof. Dr. Lucas...mehr


23.04.2018

Calyxo GmbH: Flöther spricht mit Investoren

Halle, 20. April 2018 – Der vorläufige Insolvenzverwalter der „Calyxo GmbH“, Prof. Dr. Lucas F. Flöther, hat die Verkaufsverhandlungen für den Geschäftsbetrieb des insolventen Solarmodul-Herstellers aufgenommen. Ziel ist es,...mehr


23.04.2018

Gleiss Lutz berät Porterhouse bei der Übernahme der Paracelsus Klinik-Gruppe

Gleiss Lutz hat die in Familienbesitz befindliche Beteiligungsholding Porterhouse Group AG bei dem Erwerb der insolventen Klinikgruppe Paracelsus im Rahmen von Insolvenzplanverfahren beraten. Die Paracelsus Gruppe befindet sich...mehr


Treffer 1 bis 10 von 413
<<
<
1

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell