Insolvenzordnung

82. Lieferung 10/19

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 82. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 51 bis 60 von 421
6
07.10.2019

BGH, Beschluss vom 12. September 2019 - IX ZB 65/18

Leitsätze des Gerichts: 1) Wird der vorläufige Insolvenzverwalter im Rahmen des ihm zustehenden Aufgabenkreises in erheblichem Umfang zur Vorbereitung einer Sanierung tätig, ist der damit verbundene Mehraufwand im Rahmen eines...


04.10.2019

Heussen: Seuffer Gruppe arbeitsrechtlich aus der Insolvenz begleitet

01. Oktober 2019 – HEUSSEN hat Insolvenzverwalter Dr. Tibor Braun arbeitsrechtlich beim Verkauf des Geschäftsbetriebs der insolventen Seuffer Gruppe, bestehend aus der Seuffer GmbH & Co. KG, Robert Seuffer GmbH & Co. KG sowie der...mehr


04.10.2019

Schultze & Braun: Gießerei Werle muss abgewickelt werden

- Geschäftsbetrieb endet nach derzeitigem Planungsstand zum 31. Dezember 2019 - Die Rahmenbedingungen für eine Fortführung waren aus Sicht des Investors nicht gegeben - Insolvenzverwalter Andreas Liebaug von Schultze & Braun:...mehr


04.10.2019

EISNER: PIM Gold – vorl. Insolvenzverwalter beginnt Untersuchungen

Heusenstamm, 1. Oktober 2019 – Das Amtsgericht Offenbach hat Rechtsanwalt Dr. Renald Metoja von der Kanzlei EISNER Rechtsanwälte als vorläufigen Insolvenzverwalter der PIM Gold GmbH bestellt. Metoja wird umgehend alle...mehr


04.10.2019

Marlok Automotive meldet Insolvenz an – Menold Bezler begleitet Sanierung umfassend rechtlich

Die Marlok Automotive GmbH aus Esslingen hat am 1. Oktober beim Amtsgericht Esslingen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Auslöser waren unter anderem sinkende Absatzzahlen in einem derzeit schwierigen...mehr


30.09.2019

Schultze & Braun: ASB-Regionalverband Erlangen-Höchstadt stellt Insolvenzantrag

- Rechtsanwalt Volker Böhm von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt - Alle Geschäftsbereiche des Sozialverbandes werden uneingeschränkt fortgeführt - Sanierungsmöglichkeiten werden geprüft Herzogenaurach....mehr


27.09.2019

Insolvenzspezialisten von hww zu vorläufigen Verwaltern bei Thomas Cook in Deutschland bestellt

Ziel: Fortführung und Erhalt der deutschen Touristik-Tochtergesellschaften angestrebt - Reisende vor Ort können ihren Urlaub planmäßig zu Ende führen - Reisen mit geplanter Abreise bis 13. Oktober können nicht angetreten werden -...mehr


27.09.2019

Reimer Rechtsanwälte: 17111 Transit Transport & Logistik GmbH & Co. KG – Sanierung durch Management-Buy-out

- Erfolgreiches Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung - Führungskräfte übernehmen Spedition zum 1. November 2019 - Alle 103 Arbeitsplätze bleiben erhalten Hamburg, 27. September 2019 – Das insolvente Speditionsunternehmen 17111...mehr


27.09.2019

BBL: Florian Linkert zum vorläufigen Insolvenzverwalter des Kaffee-Anbieters Philosoffee bestellt

Berlin, 26.9.2019 – Mit Beschluss des Amtsgerichts Charlottenburg ist am 24. September über das Vermögen der Philosoffee GmbH die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet worden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Florian...mehr


26.09.2019

Freshfields berät Fresenius bei Platzierung von Schuldscheinen

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat den weltweit tätigen Gesundheitskonzern Fresenius SE & Co. KGaA bei der erfolgreichen Begebung von Schuldscheindarlehen in einem Gesamtvolumen von 700...mehr


Treffer 51 bis 60 von 421
6

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell