Insolvenzordnung

82. Lieferung 10/19

Kübler/Prütting/Bork (Hrsg.), InsO: Einer der umfassendsten Kommentare zur Insolvenzordnung, zum Internationalen Insolvenzrecht und zur InsVV. Praxisnah, stets aktuell und mit wissenschaftlichem Anspruch – ein Standardwerk, das die InsO von der ersten Stunde an begleitet und sich seit langem in der Fachwelt etabliert hat.

KPB InsO: Die etwa 8.500 Seiten des Kommentars gibt es unter KPB InsO online. Recherchieren Sie in Sekundenschnelle und nutzen Sie die umfangreiche und bequeme Suchfunktion über Volltext, Autor, Stichwort oder Aktenzeichen.

KPB InsO ist überall einsatzbereit: Ob am Arbeitsplatz oder über das mobile Internet unterwegs – KPB InsO ist immer dabei.

Die aktuelle 82. Lieferung beinhaltet die Überarbeitung und Aktualisierung der InsO in folgenden Bereichen:

Aktuell

Treffer 41 bis 50 von 453
5
29.01.2020

Leysieffer erreicht wichtigen Meilenstein für die Zukunft

Osnabrück, 29. Januar 2020. Die Leysieffer GmbH & Co. KG hat im Rahmen der Eigenverwaltung einen wichtigen Schritt zur Zukunftssicherung des Unternehmens gemacht. Der Investorenprozess konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Das...mehr


28.01.2020

PLUTA-Sanierungsexperten unterstützen als vorläufige Insolvenzverwalter das Kunststoffunternehmen Bock und Weisser Werkzeugbau

- Geschäftsbetrieb wird bei beiden Gesellschaften fortgeführt - Gehälter der Mitarbeiter sind über das Insolvenzgeld gesichert Singen, 27. Januar 2020. Die Bock GmbH & Co. KG aus Lauterbach sowie die Schwestergesellschaft Weisser...mehr


28.01.2020

Job Find 4 You Personalmanagement GmbH setzt Restrukturierung in Eigenverwaltung fort

Job Find 4 You stellt beim zuständigen Amtsgericht in Münster Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung Die Geschäftsführung beabsichtigt, den eingeschlagenen Restrukturierungskurs auf diese Weise erfolgreich abzuschließen...mehr


27.01.2020

Noerr berät Condor bei der Sanierung im Schutzschirmverfahren und der Übernahme durch LOT

Frankfurt, 24. Januar 2020. Noerr hat die Condor Flugdienst GmbH bei der angekündigten Übernahme durch die Polish Aviation Group (PGL), Eigentümerin der polnischen Fluggesellschaft LOT Polish Airlines (LOT) beraten. Damit ist der...mehr


27.01.2020

BBL Bernsau Brockdorff: PIA Group-Tochter übernimmt den Geschäftsbetrieb der Nordpol+ Agentur für Kommunikation GmbH nach erfolgreicher Sanierung in Eigenverwaltung

Hamburg, 23.1.2020: Die PIA Group-Tochtergesellschaft muse49 GmbH übernimmt die Kreativ-Agentur Nordpol+ in Hamburg. Mit Zustimmung des eingesetzten Sachwalters, Christian Graf Brockdorff von der Restrukturierungskanzlei BBL,...mehr


24.01.2020

R+ MediGruppe übernimmt Geschäftsbetrieb der Krankenbeförderung KBH

Insolvenzverwalter Martin Schmidt verkauft das Hannoveraner Krankentransportunternehmen an die R+ MediGruppe Käufer ist einer der in diesem Bereich führenden Dienstleister in Südniedersachsen Auf diese Weise sichert Schmidt...mehr


23.01.2020

Keine Investorenlösung für Babcock Production Solutions AG möglich

Der Geschäftsbetrieb der insolventen Babcock Production Solutions AG in Oberhausen wird nach der Ausproduktion Ende Februar 2020 aller Voraussicht nach eingestellt. Das teilt Insolvenzverwalter Dr. Dirk Hammes mit. Dabei handelt...mehr


22.01.2020

Kein Investor gefunden - Eifelhöhen-Klinik Marmagen muss Betrieb einstellen

- Verkaufsprozess abgelaufen - Kein Interessent hat verbindliches Gebot abgegeben - - Insolvenzverwalter hat keine Alternative zu Einstellung des Klinikbetriebs - - Alle Mitarbeiter erhalten zu Ende Februar 2020 die Kündigung - -...mehr


22.01.2020

Flick Gocke Schaumburg erzielt weiteren Etappensieg für Infinus-Anleger gegen Anfechtungsklagen des Insolvenzverwalters

Im Rechtsstreit um die Rückzahlung von Zinsen aus Genussrechten hat Flick Gocke Schaumburg für die Anleger der insolventen Infinus-Gruppe einen weiteren Sieg errungen. Das Oberlandesgericht Koblenz wies heute die Berufung des...mehr


20.01.2020

P&P AG: Gläubiger erhalten Ausschüttung

Zwickau, 20. Januar 2020 – Im Eigenverwaltungsverfahren über den Bauträger P&P AG mit Sitz in Zwickau können die Gläubiger mit einer deutlich überdurchschnittlichen Quote rechnen. Eine erste Abschlagszahlung wird im Januar...mehr


Treffer 41 bis 50 von 453
5

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell